Da geht’s zum Hof

Die Einfahrt zum besagten Ponyhof war schon beim ersten Mal Erlebnis genug. Und mit jedem mal Kucken steigt die Vorfreude, da zum ersten Mal lang zu kommen und dann auch da bleiben zu können :)

Das dauert im normalen Tempo übrigens nicht so lange. Ich bin nur extrem geschlichen, weil holprig und Kamera halten und einhändig fahren nicht mit unangepasster Fahrweise zusammenpassen.

Bei dem Geholper war btw auch klar – nen 911er muss 100m vorher geparkt werden, oder es muss doch erstmal nen Cayenne – quatsch, Landrover Defender her :)

Posted by qua

Standouts include the United States' South Pacific detonation of an atom bomb 90 feet below the water to study the effects on a fleet of ships. Surprise, surprise, they sink! If that wasn't enough, the navy also loaded the decks with sheep to study the effects of the blast on life forms. Surprise, surprise, they die! Glowing leg of lamb anyone?

One Reply to “Da geht’s zum Hof”

  1. Für den kleinen Feldweg willst du dir schon einen Defender zulegen? Da kann doch selbst der 911er noch gut durch. Für den Pferdehänger dagegen kann ich dir wirklich einen Defender empfehlen – wir hatten mit der Kombination nie Probleme und der Landy zieht den Hänger noch bei jedem Dreck raus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.