Serien: Legend of the Seeker / Terminator: Sarah Connor Chronicles

Kleines Zwischenfazit zu “Legend of the Seeker”:

Bisher ganz nett. Sehr XENA-mäßig. Von der Tiefe und den Charakteren aus den Büchern bleibt jetzt nicht SO viel über, dafür ist es zu hochglanzmäßig geworden.

Macht aber Spaß zu kucken.

Terminator: The Sarah Connor Chronicles ist so lala. Mich packts noch nicht. Was mir besonders auffällt:

Der Soundtrack kriegt mich so gar nicht. Völlig fad, unspektakulär und ohne Druck. Kein Vergleich zu den Filmen.

Ansonsten sind in der ersten Folge eine Menge Zitate aus den Filmen: “We’ll be Back” und so ;) Summer Glau spielt genauso wunderbar irre wie in Firefly und Serenity. Und prügeln kann die Kleine sich ja.
Holladiewaldfee…

Mal sehen, ob es noch interessanter wird.

Posted by alex

Alex Kahl is a German Car-Blogger. Here on www.der-probefahrer.de he writes, thinks and talks about everything concerning mobility, driving and fun on wheels. You can find him also on Facebook, Twitter, Google+ and XING

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.