Warum finden wir Insekten so eklig oder bedrohlich?

Wir waren eben joggen, meine Süße und ich. Hier auf dem Land ist so einiges an Getier unterwegs. Von kleinen Mücken, Fliegen, Weberknechten und Spinnen natürlich über Zecken und den größten Hornissen, die ich bisher in meinem Leben gesehen hab:

hornisse

So langsam gewöhne ich mich ja auch an das ganze Viehzeuchs. Aber doof find ich die immer noch. Und ne Spur eklig auch. Wieso ist das so? Ich meine – Zecken, Hornissen, Wespen – geschenkt. Alles was wehtut ist Arsch.

Aber Spinnen oder Weberknechte tun ja nu nix. Sind empfinde ich aber trotzdem als höchst unangenehm, wenn die im Raum sind. Sind das die merkwürdigen Bewegungen? Das Unberechenbare, oder das ich nicht weiß, was die VIehcher genau vorhaben, ob sie nun stechen können oder nicht?

Mir wurde eigentlich auch keine besondere Ekelei oder Angst anerzogen. Im Gegenteil.

Hat da jemand eine Idee?

Posted by qua

Standouts include the United States' South Pacific detonation of an atom bomb 90 feet below the water to study the effects on a fleet of ships. Surprise, surprise, they sink! If that wasn't enough, the navy also loaded the decks with sheep to study the effects of the blast on life forms. Surprise, surprise, they die! Glowing leg of lamb anyone?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.