Open Source Auto @Riversimple @WIRED

Ein Open Source Auto. Geile Idee!

Das heißt, dass die Baupläne und alles was man sonst so braucht offen und für jeden zugänglich im Netz rumliegen.
Auf nem Microsoft IIS Server auf dem ASPX Seiten liegen??? Also bitte Jungs. Das muß doch nicht sein. Ok. Ich habe jetzt nicht nachrecherchiert, ob es wirklich nen IIS ist. Die ASPX Seiten fand ich ja schon schlimm ;)

Egal. Das Auto ist eine super Idee. Sieht chic aus. Und das Vermarktungskonzept ist Chef! 200 Pfund Leasing im Monat inkl Werkstatt. Und der Erlös wird u.a. auch in den Ausbau des Wasserstofftankstellennetzes in England.

Riversimple.com

Hey, Riversimple – if you need a testdriver in Germany – give me a call or drop me a mail ;)

WIRED vergleicht das Auto mit nem Converse Chuck – gar nicht mal so zu unrecht ;) Ich finde aber auch, dass ein gutes Stück Smart drin steckt. Und Ente. Aber sowas kennen die in SanFran wahrscheinlich gar nicht. Obwohl. Bei WIRED müssten sie zumindest den smart kennen.

Ausserdem hat wohl Porsches Ur-Enkel Sebastian Piëch ordentlich Kohle drin stecken. Haaaalloooo! Ich würd ihn wohl faaaahreeeen! Nicht immer die guten Sachen nur nach England schicken :(

via t3n

Posted by Alex

Schreibe hier auf dLimP seit über 10 Jahren privat vor mich hin :) Mit Autos hatte das hier auch mal zu tun. Das findest Du heute hier fokussiert auf Familienautos. digital-dictators.de klingt martialisch ist aber schon seit 1998 ein kleiner Freundeskreis von Gamern gewesen. Nichtsdestotrotz ist mir bewusst, wie traurig sich dieser mal witzig gemeinte Name mittlerweile bewahrheitet hat. Wenn dich mein berufliches Zeug als Berater interessiert, schau doch mal auf LXKHL.com vorbei

kommentiert gerne hier unten oder schickt mir was nettes an alex@dlimp.de

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.