Ich glaube, ich weiss jetzt, warum es Porsche angeblich so dreckig geht

Weil alle, die sich einen 911, Boxster, Cayenne, Cayman und Panamera leisten können schon einen HABEN! Zumindest im Bajovarenlandel. Und alle in freier Wildbahn und nicht beim Händler auf dem Hof – bin ja nicht doof.

IMG_3857.JPG

Jetzt mal ernsthaft Herrschaften, ich achte nicht sehr bewusst auf die Karren. Wirklich nicht. Aber dieses Wochenende habe ich soviele Zuffenhausener gesehen, wie nie zuvor in so komprimierter Form.

* 12-14 auf der Autobahn
* 4 bei der Fahrt durch München
* 3 im Parkhause der Süddeutschen
* und nochmal 8 in Worten ACHT auf der Fahrt von Berg zum Starnbreger See und zurück.

Das macht fast 30 Porsche in drei Tagen. Ja, wer soll die denn noch alle kaufen, wenn der Markt schon so gesättigt ist?

Das bringt mich immer mehr dazu mal mit versteckter Kamera den Volvo auf den Parkplatz von nem Porsche Händler zu fahren und über nen Neuwage mit Abwrackprämie zu verhandeln. Dürfte in der derzeitigen Situation vermutlich nicht mal ein müdes Stirnrunzeln oder hochgezogene Augenbrauen verursachen, sondern freudiges in die Hände klatschen und Kaufvertrag aus der Schublade ziehen…

An mitlesende Porsche-Händler:
Ich würde einen nehmen mit 6 Jahren Garantie, alle Inspektionen inkl. und eine Finanzierung über min. 120 Monate. Tankgutschein wäre nett und Abwrack + Umweltprämie. Bei Interesse einfach melden oder nen Kommentar schreiben.

Posted by qua

Standouts include the United States' South Pacific detonation of an atom bomb 90 feet below the water to study the effects on a fleet of ships. Surprise, surprise, they sink! If that wasn't enough, the navy also loaded the decks with sheep to study the effects of the blast on life forms. Surprise, surprise, they die! Glowing leg of lamb anyone?

2 Replies to “Ich glaube, ich weiss jetzt, warum es Porsche angeblich so dreckig geht”

  1. Ich denke da musst du leider noch lange warten, bis die Konditionen für den Autokauf derartig gesunken sind. Dennoch muss ich dir Recht geben : 30 Porsche in 3 Tagen zu sehen ist schon wirklich unwahrscheinlich. Ich bin ja in der Regel schon froh, wenn ich einen in einer Woche sehe. Vielleicht liegt das ja einfach daran, dass alle Porsche Mitarbeiter derartige Rabatte bekommen haben, dass sie nun alle selber Porsche fahren… :D

  2. Hi Ingolf,

    Mitarbeiterrabatte würden die Porsche-Dichte rund um Stuttgart und Zuffenhausen erklären. Aber auch in München? ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.