BMW von den deutschen Autohersteller weit vorn in den Technorati Charts

Eben bin ich auf das Technorati Chart Tool gestossen und habe mal die üblichen Verdächtigen der deutschen Autohersteller eingegeben (leider gehen nur 5 – sonst hätte ich opel mit reingenommen, die einen GANZ ordentlichen Peak vor 4 Wochen verursacht haben).

Die Charts zeigen die Blogpostings je Woche, die die entsprechen Technorati-Tags enthalten haben.

Aktuell fällt auf, das BMW ordentlich vor Mercedes, Volkswagen, Audi und Porsche liegt. Mit gehörigem Abstand. Porsche mit steigender Tendenz, aber immer noch weit abgeschlagen:

Keyword popularity across the Blogosphere
This chart illustrates how many times blog posts across the Blogosphere contained the following keywords.

Im internationalen Vergleich sind Seat und Ford noch einmal besser unterwegs. Oder bedeutet Seat noch irgendetwas anderes und taucht deswegen so häufig auf?

Keyword popularity across the Blogosphere
This chart illustrates how many times blog posts across the Blogosphere contained the following keywords.

BMW vs. alfa romeo vs. seat vs. ford vs. porsche

Ich bin eigentlich nicht so der Statistiker, aber den Zufallstreffer fand ich grad schon ganz interessant.

3 Comments

Red' mit und lass mich nicht dumm sterben!

  1. SEAT = a seat (“have a seat”)
    daran könnte es liegen, oder???

  2. Es verwundert mich ehrlich gesagt nicht, dass BMW hier vorne liegt. Ich denke vor allem im Ausland ist BMW eindeutig die bekannteste und beliebteste Automarke aus Deutschland. Abgesehen davon, liegen BMW in Sachen Innovationen und Neuerungen ja auch ganz weit vorne.
    Die Tatsache das SEAT ganz weit vorne liegt ist hat houpua wirklich gut erkannt :) das englische Wort Seat ist nun wirklich sehr gebräuchlich und deswegen kann die Statistik in der Hinsicht nicht wirklich ernst genommen werden.

  3. Au Mann, auf Seat im Sinne von Sitz hätte ich ja nun wirklich auch selbst kommen können ;)

    Ingolf, ich hätte ja Audi da mind. genauso wenn nicht weiter vorn gesehen. Alleine wegen des product Placements was Audi seit Jahren bis zum Abwinken macht.