iPhone Headset überlebt auch 40° Wäsche

Ich bin ja immer wieder von der Robustheit mancher Hardware überrascht. Gestern twitterte ich ja, dass mein iPhone Headset in der Hemdtasche geblieben und in der Waschmaschine gelandet war.

Kann passieren. 35 EUR zum Teufel. *shrug* Der Knopf am Mikro hat eh nicht mehr richtig geschaltet. Und mit dem iPhone 3GS kommt bald ja eh ein neues Headset ins Haus. Nur der Verkaufserlös des 2G wird dadurch eben etwas verrissen.

Aber ratet was:
Eben das 18h zum Trocknen aufgehängte Headset angestöpselt und der Sound ist sauber :-) Und das Knöpfchen funktioniert auch besser als vorher. War wohl Dreck drin :)

Keine Ahnung, ob es Langzeotschäden davon getragen hat. Aber wenigstens muss ich mir jetzt nicht mehr die doch schon etwas angesifften Knöppe ins Ohr stecken. Die sehen auch aus wie neu.

2 Comments

Red' mit und lass mich nicht dumm sterben!

  1. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen das ein iPhone Headset genauso robust ist wie eins von Plantronics. Meine Katze hatte beide innerhalb von 0,nix kaputt gespielt :-)

  2. lol, DAS können die kleinen pelzzerstörer verdammt gut. stimmt :)