Googles verCHROMtes OS von dem es nix zu sehen gibt

Echt jetzt mal. Diese viel Lärm um nichts Ankündigungen nerven. Wenigstens bei Google war es eigentlich immer so, daß mit der Ankündigung auch gleich etwas zum Ausprobieren, ne Beta oder wenigstens was für Developer oder onInvite mitkam.

Aber erst Google Wave letzten Monat und jetzt Google Chrome OS. Da wird Krams angekündigt, der erst in einem Jahr kommt. Muß Google jetzt auch schon zu sehen, so lange Kunden zu binden? Sind das Drohgebärden gen Microsoft um rauszukitzeln, was die schon am Start haben und wenn es eng wird, zieht Google Chrome einfach etwas eher aus dem Hut?

Als Kunde und Nutzer gehen mir solche Sachen einfach nur noch auf den Keks. Mittlerweile ruft sowas bei mir einfach den augenblicklichen Ausprobier-will-Reflex aus. Nicht mal unbedingt Haben-will (der war nur beim iPhone, aber dazu gleich mehr *g*).

Früher hat Google wenigstens was zum Kucken geliefert. Gibt es jetzt auch schon nicht mehr. Nur ncoh “ach übrigens, demnächst machen wir auch nen Desktop-OS”. Sehr merkwürdig. Frage mich ernsthaft, was da hintersteckt.

Bin trotzdem gespannt, was dabei rauskommt, wenn Google das Betriebssystem “neu überdacht” hat.

Posted by qua

Standouts include the United States' South Pacific detonation of an atom bomb 90 feet below the water to study the effects on a fleet of ships. Surprise, surprise, they sink! If that wasn't enough, the navy also loaded the decks with sheep to study the effects of the blast on life forms. Surprise, surprise, they die! Glowing leg of lamb anyone?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.