Google Moderator – Frage- und Tip-Sammeltool

Oliver Gassner hat gerade per Twitter rumgefragt, welche Fragen man zum Thema Selbstmanagement hat. Dazu hat er Google Moderator genutzt – witzige Tool wie ich finde. Zu einem bestimmten Thema kann man seine Fragen / Tips einstellen. Die können dann als gute oder schlechte Fragen gevoted werden.

Es geht auch anders herum. Einer stellt eine Frage und im Moderatio können Antworten auf diese Frage gesammelt werden.

Und es sieht auch noch schick aus. Für Google mal wieder typisch – super einfach zu bedienen und Konzentration auf das Wesentliche:
bild-41

Was ich aber total vermisse ist 1. eine Möglichkeit, die Fragen zu beantworten und 2. eine Antwort auf die Frage, warum man dieses Tool nutzen sollte und die Frage nicht einfach in seinem Blog stellt und die Antworten in den Kommentaren sammelt ;) Klar, das Tool ist v.a. dafür entwickelt worden, um Fragen für Vorträge und Workshops einzusammeln und soll nicht als Diskussionsforum dienen. Aber wenigstens der Fragesteller sollte den Mithelfenden ja irgendwann Antworten geben, oder?

Ich hab schon ein paar Ideen zum Probe aufs Exempel machen.

Posted by Alex

Schreibe hier auf dLimP seit über 10 Jahren privat vor mich hin :) Mit Autos hatte das hier auch mal zu tun. Das findest Du heute hier fokussiert auf Familienautos. digital-dictators.de klingt martialisch ist aber schon seit 1998 ein kleiner Freundeskreis von Gamern gewesen. Nichtsdestotrotz ist mir bewusst, wie traurig sich dieser mal witzig gemeinte Name mittlerweile bewahrheitet hat. Wenn dich mein berufliches Zeug als Berater interessiert, schau doch mal auf LXKHL.com vorbei

One Reply to “Google Moderator – Frage- und Tip-Sammeltool”

  1. Lustiges Tool, kannte ich noch gar nicht. Konnte jetzt aber nichts entdecken, was sich nicht auch mit Google Spreadsheet realisieren lässt.

kommentiert gerne hier unten oder schickt mir was nettes an alex@dlimp.de

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.