Steadycam Gestell Bastelprojekt fürs Wochenende

Wenn ich mir überlege, was das Steadycam Gedöns in meiner alten Firma gekostet hat. Ok, mit den ganzen Gurten hätte man auch locker den Mt.Everest besteigen können, aber so ein Equipment holt man sich ja nicht als Hobbyfilmer.

Mit dem was Johnny Chung Lee sich hier auf Steadycam.org gebaut hat, bekommt man auch schon sehr viel weichere Aufnahmen hin, ohne all zu viel GEzappel. Bin gespannt, ob das auch mit der Kodak Zx1 funktioniert. Der fehlt ja leider ein Bildstabi.

bild-48

Nachher mal zum Baumarkt fahren und das Zeugs holen.

Dann noch Handy35 für die 35mm Linsen auf Videokameras und den Glidetrack für Kamerafahrten bestellen (etwas über 1.000$) später und man kriegt aus einer normalen Consumercam schon richtig geile Filme raus:

HV20 HD Test from Joel on Vimeo.

Mission San Juan Capistrano & Casper Park from ocfilmsdotcom on Vimeo.

via BoingBoing Gadgets

Posted by Alex

Schreibe hier auf dLimP seit über 10 Jahren privat vor mich hin :) Mit Autos hatte das hier auch mal zu tun. Das findest Du heute hier fokussiert auf Familienautos. digital-dictators.de klingt martialisch ist aber schon seit 1998 ein kleiner Freundeskreis von Gamern gewesen. Nichtsdestotrotz ist mir bewusst, wie traurig sich dieser mal witzig gemeinte Name mittlerweile bewahrheitet hat. Wenn dich mein berufliches Zeug als Berater interessiert, schau doch mal auf LXKHL.com vorbei

kommentiert gerne hier unten oder schickt mir was nettes an alex@dlimp.de

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.