Als wir nur Kleeblätter und 911er als Opfer brauchten

zum Glücklichsein.

kleeblatt_gsxr_und_porsche911

vielleicht auch noch ein bißchen super-motoiges füße baumeln lassen, wie tim hier:

gsxr_und_super-moto

gosh, is das lange her.

Posted by Alex

Schreibe hier auf dLimP seit über 10 Jahren privat vor mich hin :) Mit Autos hatte das hier auch mal zu tun. Das findest Du heute hier fokussiert auf Familienautos. digital-dictators.de klingt martialisch ist aber schon seit 1998 ein kleiner Freundeskreis von Gamern gewesen. Nichtsdestotrotz ist mir bewusst, wie traurig sich dieser mal witzig gemeinte Name mittlerweile bewahrheitet hat. Wenn dich mein berufliches Zeug als Berater interessiert, schau doch mal auf LXKHL.com vorbei

One Reply to “Als wir nur Kleeblätter und 911er als Opfer brauchten”

  1. Das hab ich vorgestern der alten Zeiten wegen noch mal am Kreuz Wünnenberg gemacht. Ist alles nicht mehr wie früher. Schlechter Fahrbahnbelag, zu viel Verkehr. Da musste man schon 4x rum fahren um 2 mal halbwegs schräg zu kommen.

kommentiert gerne hier unten oder schickt mir was nettes an alex@dlimp.de

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.