iPhone Schutzfolie anti-glare von powersupport kommt zu spät: Kratzer

Ich lass mich hier ja gerne über Produkte aus. Und in den meisten Fällen krieg ich ja noch nicht mal was dafür. Manchmal das Produkt für umme, das wird aber auch immer seltener.

Die matte Schutzfolie von PowersupportUSA, die ich jetzt auf’s iPhone geklatscht habe hat mir derausdemPilotenkofferLeber aus USA mitgebracht. Also er hat sich ne zweite mitgebracht, aber ich war so begeistert, daß ich sie genommen hab ;) Für nen europäischen Heiermann kann man da nicht meckern.

Foto.jpg

Dabei ist mir aber aufgefallen, daß mein iPhone 3GS schon 2 tiefe Kratzer hat. Sie stören nicht wirklich, sonst wären sie mir schon eher aufgefallen, aber die sind ECHT tief. Keine Ahnung, wie ich das hingekriegt habe. Auf mein iPhone 2G hab ich weniger aufgepasst. Es war öfter mit Kleingeld, Schlüsseln und so Zeugs in der Hosentasche als das 3GS und trotzdem hat das alte Telefon die Macken nur hinten auf der Aluseite.

Anyway.

Es war also unwissentlichterweise allerhöchste Eisenbahn für so einen Displayschutz. Und hey – die Oberfläche fühlt sich richtig gut an! Nicht ganz so rau wie das Alu des Unibody MacBook Pro. Da die Folie mit Adhesion funktioniert, läßt sie sich auch rückstandslos wieder entfernen.

Falls Ihr an die Dinger in .de rankommt – kann ich nur empfehlen.

Posted by Alex

Schreibe hier auf dLimP seit über 10 Jahren privat vor mich hin :) Mit Autos hatte das hier auch mal zu tun. Das findest Du heute hier fokussiert auf Familienautos. digital-dictators.de klingt martialisch ist aber schon seit 1998 ein kleiner Freundeskreis von Gamern gewesen. Nichtsdestotrotz ist mir bewusst, wie traurig sich dieser mal witzig gemeinte Name mittlerweile bewahrheitet hat. Wenn dich mein berufliches Zeug als Berater interessiert, schau doch mal auf LXKHL.com vorbei

One Reply to “iPhone Schutzfolie anti-glare von powersupport kommt zu spät: Kratzer”

  1. lohnt sich das wirklich?
    Ich mein.. kratzer sind kacke aber ich will das ding ja nicht jahrelang mit rumschleppen man wechselt ja auch mal

kommentiert gerne hier unten oder schickt mir was nettes an alex@dlimp.de

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.