Iphone App Navigon Im Test – Alltag und Ausland

Matthias hat hier in seinem Blog einen sehr ausführlichen Testbericht zur Navigon iPhone App abgeliefert. Sehr geil! Kann ich nur unterschreiben und einige Dinge wusste ich noch gar nicht.

Das Ladekabel wirkt sich so seiner Meinung nach auf Qualität der Akkuaufladung aus. Mit einem eher günstigen Zubehör-Ladekabel entlädt sich das iPhone während des Navigierens wohl so schnell, das gut 10% der Akkuleistung flöten gehen. Demnach wäre nach ca. 10 Fahrt Schluß, weil dann der Akku platt ist. Zumidnest, wenn das Display dauer läuft. Aber irgendwann muß man ja eh mal ne Pause machen, da kann dann auch das Telefon wieder Luft holen ;) Ich könnte mir vorstellen, daß die Spannung über den Zigarettenanzünder nicht ausreicht im Vergleich zum Steckdosenladegerät und es gar nicht mal so aufs Kabel ankommt. Ich werde es mal mit dem Originalkabel testen. Denn:

Die Beobachtung der Entladung habe ich auch gemacht. Und das iPhone stürzt mir hin und wieder ab. Unabhängig davon, ob zusätzlich zum Navigieren noch MP3s abgespielt werden (was bis auf die Abstürze hervorragend klappt) oder nicht. Bisher habe ich aber noch keine Autobahnausfahrt verpasst, während das iPhone rebooten musste ;) 5 oder 6 Mal ist das bisher vorgekommen.

Das, was Matthias mit den Parkplätzen und Restaurants in Florenz beschreibt:

Gerade bei den Parkplätzen ist das Ding im Urlaub der Hammer! Wir wollten uns eine Stadt anschauen, haben also als Sonderziel einen Parkplatz am Stadtzentrum angegeben und das Navigon hat uns ohne Probleme mitten in Florenz zu einem Parkhaus geführt. Dabei hat es auch prima die verbotenen Fussgänger-Strassen ausgespart. Auf der Karte kann man die Parkplätze super sehen und dann einfach einen davon auswählen.

Hat mir mit fast leerem Tank und schon stotternden Auto auch letzten den Hals gerettet, weil das Telefon sehr schnell den Weg zur nächsten Tanke angezeigt hat. Weiter als die 1.100m wäre ich auch vermutlich nicht mehr gekommen ;)

Ich möchte das Navigon auch nicht mehr missen. Einzig auswechselbare Stimmen, eigene POIs und am Rechner vorausplanbare Routen wären schön.

6 Comments

Red' mit und lass mich nicht dumm sterben!

  1. Also doch lieber nen Alternativ Programm nehmen, wo andere Stimmen und eigene POIs kein Problem sind, wird wahrscheinlich nur wieder Schwierig mit dem iPhone :P

  2. Hi there, I found your website via Google while looking for a related topic,

    your web site came up, it looks great. I’ve bookmarked it in my google bookmarks.

  3. Would you be keen on exchanging

    hyperlinks?

  4. добрый вечер успокаивающий тайский массаж элитные массажистки приятные эротичксике массажистки в Киеве эротический боди массаж красивые девочки профессиональные эротичксике массажистки из Киева голые массажистки украина Киев

Trackbacks for this post

  1. Twitted by probefahrer