Ich freu mich grad tierisch für meine Frisörin

Komischer Titel ich weiss, aber genau darum geht’s. Die beste Freundin meiner Mutter hat einen Frisörsalon mitten in der Bielefelder Innenstadt und das seit über 25 Jahren. Salon Stücken. Ist vielleicht der eine oder andere schonmal dran vorbei gelaufen, wenn Ihr durch die kleine Passage neben Thalia gegangen seid (vom New World und Radio Bielefeld zum Jahnplatz).

Ich weiß nicht, wie es in anderen Städten so aussieht, aber in Bielefeld sprießen die Friseure nur so aus dem Boden. Alleine die Innenstadt dürfte schon 60 oder 70 Salons haben und in der gesamten Statd dürften es mehrere hundert sein. Die einen qualitativ gut, die anderen naja. Da fragt man sich dann schon, wie die ihre Preise machen und ob man das seinem Kopf antun möchte. Aber vor allem: WARUM in aller Welt braucht eben diese Welt so veradmmt viele Friseure??

Anyway.

Die Lage in der Passage schaufelt jetzt nicht sooo viel junge Laufkundschaft mehr in den Salon wie früher und deswegen überlege ich immer mal wieder, wie ich ein bißchen unterstützen kann. Sylvia Stücken gehört quasi zur Familie und ich gehe seit ich Haare habe (und davon hab ich nich grad wenige) dort hin. Ist ein kleines bißchen teurer, als der Express Schnippler im Supermarkt, aber dafür hantieren da Leute mit über 30 Jahren Berufserfahrung mit der Schere. Eben Menschen, die richtig was von ihrem Handwerk verstehen.

Vor einigen Monaten hab ich mal eine Google Bewertung geschrieben und heute kam wohl die erste Kundin, die sich explizit auf den Eintrag bei Google oder qype bezogen hat.

Deswegen die Freude: YAY! :-) Ein Anfang ist gemacht.

Wovon würdet Ihr Euch im Netz überzeugen lassen, wenn Ihr einen Friseur sucht. Beziehungsweise, was müsste ein Friseur im Web tun, damit Ihr hin geht?

Seit Ihr jazrzehntelang treue Kunden, wenn Ihr den Friseur Eures Vertrauens gefunden habt? Oder probiert Ihr immer mal wieder nen anderen aus?

Oder macht Ihr die Haartrimmung noch in Heimarbeit? Kennt eigentlich noch jemand Flow-Bee? *gg*

Internetsonderpreise gibt es jedenfalls im Salon Stücken als Mittagsspecial schon ;) Für Leute, die in der Mittagspause schnell mal zum Friseur möchten, zahlen zwischen 12 und 15 Uhr für einen einfachen Damen-Schnitt 25 EUR und für Herren 15 EUR. Fragt einfach mal nach: 0521 64026

Und wer jetzt “erzähl’s doch Deinem Friseur” in die Comments schreibt, kriegt von mir persönlich ne Dauerwelle verpasst ;-)

One Comment

Red' mit und lass mich nicht dumm sterben!

  1. 25 Euro ist mehr als doppelt so viel, wie ich normalerweise zahle. Die Erfahrung hat gezeigt, dass teurere Friseure Kurzhaarschnitte genau so oft versemmeln, wie nillige, deswegen gehe ich nur noch zum 10-Taler-Friseur oder drücke einfach meiner Mutter die Schere in die Hand, die kann das zum Glück zufällig. :)
    Mal ganz davon abgesehen, dass ich mit meinen Haaren normalerweise jeden Monat gehen sollte – übers Jahr verteilt würde mich das dann praktisch ein Subnotebook kosten, wenn ich zum regulären Friseur ginge. *g*