@icedsoul hat sich selbst im Auto geblitzt

Nein, nich, weil er zu schnell gefahren is  :)

Für sein Zombie52 Projekt macht Teymur jede Woche ein aufwendig produziertes Foto von sich auf Zombie-Jagd, auf der Flucht vor Untoten Hirnfressern und in unwirtlichen, menschen- und seelenlosen Gegenden. Großartige Photos entstehen dabei. Er hat die Hintergründe zum Projekt hier im Video kurz erklärt:

Teymour ist ein echter Photo-StarWars-Zombiefan-Geek. SO muss das sein :)

Der Clou:
Teymur macht zu _JEDEM_ Photo einen Backstage Bericht in dem er erklärt, wie er das Foto geschossen hat. Welche Technik und Equipment zum Einsatz kam und wie er sich das Ergebnis vorstellt. Wer sich für Photographie interessiert kann hier einiges lernen und bekommt tolle Anregungen.

So zum Beispiel hier beim WeekVII Picture, bei dem er sich in seinem Landrover Discovery selber photographiert. Und einen Blitz von der Seite einsetzt, der einen Unfall simulieren soll. Schaut es Euch einfach an – hier erklärt er es:

Ja ich weiss, Ihr wollt jetzt sein Photo sehen… Hier isses – lest aber auch die kurze Geschichte dazu in icedsouls Blog oder in der Flickr-Beschreibung zum Bild. Der Mann macht sich ECHT Mühe damit! Und die anderen:


WEEK I,WEEK IIWEEK IIIWEEK IVWEEK V and WEEK VI.

Ach ja – er macht nicht nur sein Zombieprojekt, sondern auch sowas (besagter Land Rover Disco. SO würde ich meinen Volvo ja gerne mal sehen – aber ungewaschen):

Sowas (ich bin mir sicher, die Chewy-Maske in der Ecke sabbert ein wenig):

Und auch sowas. Schaut einfach mal auf seinem Blog oder im Flickr-Album vorbei

Posted by qua

Standouts include the United States' South Pacific detonation of an atom bomb 90 feet below the water to study the effects on a fleet of ships. Surprise, surprise, they sink! If that wasn't enough, the navy also loaded the decks with sheep to study the effects of the blast on life forms. Surprise, surprise, they die! Glowing leg of lamb anyone?

One Reply to “@icedsoul hat sich selbst im Auto geblitzt”

  1. WOW!!! vielen vielen dank für den tollen Beitrag!!! fühle mich sehr geehrt!!!

    ganz liebe grüße uss kölle,
    teymur!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.