Die Welt kompakt gebloggt zum Scrollen

Donnerstag wird es eine Sonderausgabe der WELT Kompakt geben. Von Bloggern gemacht, statt der Stammredaktion. Das ganze ist ein Experiment der WELT-Redaktion und ich freue mich drauf, dran teilzunehmen.

Nachdem ich durch Carstens Guten Morgen drauf aufmerksam wurde, hab ich bei Rob meinen Senf zur Diskussion in den Kommentaren abgegeben.

War ja klar, dass das gleich das Genörgel losgeht: “Gibt es Honorar oder nicht” und “Sind Journalisten alle arrogante Säcke oder nicht” “ist das überhaupt relevant?”, “was erlauben die sich?”, “die wollen doch nur kostenlosen Content produziert kriegen” und so weiter. Wenigstens gibt es auch witzige Kritik bei FIXMBR und eine umfassende Analyse von Sven Wiesner mit Vorschlägen, was man hätte besser machen können.

Ich freue mich drauf und auf die Kollegen Amy&Pink, Rob, Caschy, PickiHH, Michael von Czylansky, Matthias vom Meinungs-Blog (das mir bisher v.a. bei iPhone Fragen immer weiter geholfen hat *g*), Sachar vom massenpublikum, Jeff Jarvis und wer sonst noch alles mit dabei sein wird. Jetzt werde ich mich erstmal wieder daran machen, meinen Artikel weiter vorzubereiten :) Dazu gleich nochmal mehr.

Next Article

Die Twitter Wochenschau

No Comments

Red' mit und lass mich nicht dumm sterben!