Profi Photoshooting mit iPhone 3GS Kamera by @fstoppers

Ein paar nette Schnappschüsse habe ich als Foto-Laie ja mit dem iPhone und Camplus auch schon hingekriegt. Aber was Lee Morris von fstoppers.com da macht ist krass.

Er hat eins seiner Lieblingsmodels genauso breitgequatscht wie Maskenbildner und Hairstylist, um ein Shooting lang für ihn zu arbeiten. Und dabei fotografiert er nur mit dem iPhone 3GS. Er wollte die schlechteste Kamera der Welt, aber niemand hatte eine Olympus zur Hand ;)

Schaut Euch das Video vom Shoting einfach selber mal an. Und auch in das Posting auf fstoppers, wo die fertigen Fotos nochmal zu sehen sind. Hammer! Und zeigt mal wieder: Es ist nicht die Kamera, sondern das Auge, der Photograph und das Motiv (und Klettband am Stativ, das Team, das Studio, und Equipment für dessen Gegenwert man mit dem iPhone 2 Jahre lang Dauerferngespräche führen könnte *g*)

gefunden bei lifehacker

Posted by qua

Standouts include the United States' South Pacific detonation of an atom bomb 90 feet below the water to study the effects on a fleet of ships. Surprise, surprise, they sink! If that wasn't enough, the navy also loaded the decks with sheep to study the effects of the blast on life forms. Surprise, surprise, they die! Glowing leg of lamb anyone?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.