podCARSt Folge 002. Probefahrt mit dem FIAT Freemont, Politessen Live und in Farbe und allerlei drumrum

Kaum zu glauben, aber am Dienstag haben wir nicht nur die nächste Folge podCARSt in den Kasten, genauen, sondern waren dabei unterwegs auf Probefahrt mit dem FIAT Freemont von Auto Mattern. Live und in Farbe on the road sozusagen. Ein Technikspektakel sondergleichen! Alleine das 37,4km lange Verlängerungskabel für den Cassettenrekorder hat für einiges Aufsehen gesorgt ;) Diesmal auch nur ne gute Stunde lang.

Und dann die Politesse, die live im Podcast mit drin ist. Ganz zu schweigen vom McDonalds Mitarbeiter, der nicht so gerne mit auf die Aufnahme wollte :-D HA! Und zum ersten Mal gibt es ein aufwändig produziertes Intro, mit Effektgeballer und DolbyDigital-Gedöns, das jedem THX-Engineer die Schamesräte ins Gesicht treibt.

Hört einfach rein und viel Spass! :) Und beantwortet bitte unsere Frage am Schluss (HA! Das war durchtrieben!)

Shownotes gibt es diesmal nicht. Im Auto war schlecht mitschreiben. Wenn jemand Zeit und Lust hat während des Hörens ein paar Notes mitzupinnen und hier in die Kommentare zu hauen, ist Euch unsere ewige Dankbarkeit gewiss! ;)

Schönes Wochenende!

Posted by Alex

Schreibe hier auf dLimP seit über 10 Jahren privat vor mich hin :) Mit Autos hatte das hier auch mal zu tun. Das findest Du heute hier fokussiert auf Familienautos. digital-dictators.de klingt martialisch ist aber schon seit 1998 ein kleiner Freundeskreis von Gamern gewesen. Nichtsdestotrotz ist mir bewusst, wie traurig sich dieser mal witzig gemeinte Name mittlerweile bewahrheitet hat. Wenn dich mein berufliches Zeug als Berater interessiert, schau doch mal auf LXKHL.com vorbei

2 Replies to “podCARSt Folge 002. Probefahrt mit dem FIAT Freemont, Politessen Live und in Farbe und allerlei drumrum”

  1. Das absolute Frauenauto ist für mich der Fiat 500 ;)

  2. Der Golf ist doch ein Frauenauto *muharhar*

kommentiert gerne hier unten oder schickt mir was nettes an alex@dlimp.de

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.