ADAC RWE eCorso & der Traum eines jeden Autofahrers: Die Nordschleife elektrisch mit #Nissanleafcar33

Letztes Jahr habe ich meine ersten Runden auf der Nordschleife mit einem Mietwagen von Rent4Ring gedreht. Einige 100 virtuelle Computerspiel-Runden hatte ich vorher schon auf dem Buckel, aber die sind in keinem Fall mit dem echten Erlebnis zu vergleichen.

(c) RWE Elektrische Boxengasse 2011 mit 44 Autos

(c) RWE Elektrische Boxengasse 2011 mit 44 Autos

So oder so wird das Erlebnis, dass ich am Samstag vor mir habe, auch mit nichts zu vergleichen sein, denke ich. Es geht auch um die Nordschleife. Direkt im Vorprogramm zum 24 Stunden Rennen! Ich! Der kleine Probefahrer möchte im Karussel abgeholt werden. Ganz ehrlich habe ich jetzt schon SOWAS von nasse Hände, wenn ich dran denke. Auch wenn ich nur eine Runde durch die grüne Hölle drehen werde, bevor die Jungs und Mädels sich aufmachen in eines der spannendsten Rennen der Welt.

Die Runde werde ich auch nicht alleine fahren und sicher auch nicht im Renntempo, denn der ADAC und RWE haben zum eCorso geladen. Zusammen mit knapp 150 Elektroautos werden LEAFY und ich vor gut 200.000 Zuschauern eine Runde auf dem legendärsten Asphalt westlich des Urals drehen.

Warum mit RWE?

Soweit ich weiss, betreiben die am Ring ein Holzhackschnitzelwerk (ich hätte ja gerne ein Hackschnitzel mit Pommes *gg*) und versorgen den Ring seit Jahrzehnten mit Energie. Zudem hat RWE auch einen Beitrag zum Ring-Museum geleistet und haben einen Store auf dem Ring-Boulevard. Also durchaus omnipräsent. Und natürlich werden wir wie im Bild oben zu sehen ist eine elektrische Boxengasse haben :)
Und mehr als passend: Die Zukunft der Auomobilität tankt im historischen Fahrerlager. Krass oder?

Wenn tatsächlich soviele Autos wie geplant kommen – 150 oder mehr – haben wir sogar einen Guiness-Buch Weltrekord am Start. Da werde ich dann tatsächlich nochmal nachhaken müssen, ob das hinhaut. Dann kann ich von meiner Lebensliste nämlich das “An einem Guiness-Weltrekord teilnehmen” endlich abhaken :-D

Aber vor den Erfolg haben die Naturgesetze den Schweiß gesetzt. Un dich werde schwitzen, das kann ich Euch sagen. Vielleicht auch frieren. Denn ich werde versuchen mit dem Nissan LEAF auf eigener Achse anzureisen. 300 Kilometer Anfahrt, bei einer maximalen Elektro-Reichweite von ca. 170km. *japs* Marco hat in seinem Nissan LEAF letztens die Reichweite ja schon ausgereizt – bis die Striche kamen! :-D

Das längste Stück Autobahn waren letztens ja gut 50km und die hat der kleine schon ganz gut gemeistert. Aber ich muss von Schnelladestation zu Schnelladestation hoppen.

So wie es aussieht stehen die 30 Minuten Schnellader von RWE im günstigen Abstand. Hoffen wir das es reicht. Morgen Abend mache ich mich an die Routenplanung…

Posted by Alex

Schreibe hier auf dLimP seit über 10 Jahren privat vor mich hin :) Mit Autos hatte das hier auch mal zu tun. Das findest Du heute hier fokussiert auf Familienautos. digital-dictators.de klingt martialisch ist aber schon seit 1998 ein kleiner Freundeskreis von Gamern gewesen. Nichtsdestotrotz ist mir bewusst, wie traurig sich dieser mal witzig gemeinte Name mittlerweile bewahrheitet hat. Wenn dich mein berufliches Zeug als Berater interessiert, schau doch mal auf LXKHL.com vorbei

4 Replies to “ADAC RWE eCorso & der Traum eines jeden Autofahrers: Die Nordschleife elektrisch mit #Nissanleafcar33”

  1. […] Rund 150 Elektroautos wollen ADAC und RWE am kommenden Samstag zum eKorso auf dem Nürburgring versammeln. Gefahren wird allerdings nur eine Runde im Vorfeld des 24-Stunden-Rennens. digital-dictators.de […]

  2. Hallo Alex, solltest vieleicht einen mobilen Schnelllader von uns in den Kofferraum packen. So kommst du immer auf Reichweite.
    Die Nissan Händler könnten dir einen schönen Support auf dem Weg zum Nürburgring liefern.
    Grüße
    Michel

  3. TOSKIO-VTMS 16. Mai 2012 at 11:08

    Sehr geehrter Herr Kahl,

    mit Begeisterung stelle ich fest, dass in diesem Jahr 150 Elektroautos oder mehr zum Nürburgring kommen. Ich drücke Ihnen und den anderen Teilnehmern die Daumen beim Guiness-Buch-Weltrekord.

    Freundlichst grüßt Sie

    Rainer E. von Taxis
    VTMS Unternehmensberatung
    —————————————–
    Initiator der Pro-Elektroauto-Kampagnen:
    Drive e-car – Save oil
    Drive e-car – Save CO2
    —————————————–

  4. Sieht ja wirklich gut aus, ich bin ja ein klein wenig neidisch :)

kommentiert gerne hier unten oder schickt mir was nettes an alex@dlimp.de