Das Nissan E-Manifest (#TBTO #NissanLEAFcar33)

Das Nissan E-Manifest (#TBTO #NissanLEAFcar33)

Letzten Donnerstag haben wir (7 von 9, die 100 Tage lang den Nissan LEAF im Rahmen von the-big-turn-on.de gefahren sind) in einem Workshop der Agentur DIGITAS zusammen gesessen und unsere Erfahrungen ausgetauscht, diskutiert, welche Probleme und Vorurteile gegenüber Elektromobilität bestehen und welche Argumente und Lösungsansätze für den Erfolg des Elektroautos beiträgen können.

The Big Turn On – Nissan Leaf Teilnehmer

Darüber haben wir von links nach rechts (und vor und zurück) geworkshopped: Moi, vorne Thomas von Hybridelektroauto, dahinter Marco von motor-inside, Markus von hermsfarm, Thomas von Greenmotorsblog.de, Dennis von Derbysda und Mary von Stil in Berlin.

Daraus haben die Jungs und Mädels der Agentur dann das Nissan E-Manifest aufgeschrieben. Teils in sehr blumigen Worten, aber hey – das haben Manifeste ja nunmal so an sich :) Auch wenn ich manche Punkte etwas anders formuliert hätte, kann ich die 10 Thesen genauso an die imaginäre Elektro-Wand nageln:

Nissan E-Manifest.

1. Sie lernen Autofahren neu. Ohne Prüfung.

2. Wir haben etwas gegen E-Auto Vorurteile: einen Knopf.

3. Wir können nicht warten, bis jeder bereit ist. Aber wir sind bereit für jeden.

4. Reichweite, die immer weiter reicht – bis sie jedem reicht.

5. Wir heben sie auf die nächste Stufe des Fahrgefühls: dem guten Gefühl.

6. Von unseren Innovationen wird auch ihre Zukunft profitieren.

7. In den Rückspiegeln unserer E-Autos wird sich jeder sehen können.

8.Wir werden sie in die Zukunft begleiten – auch, wenn sie mal nicht im Auto sitzen.

9. Elektrizität, die sie in Hochspannung versetzt – an jeder Ampel neu.

10. Die neue Hybrid-Kultur: 100% elektrisch und 100% Auto.

Nummer 8 ist sehr poetisch. Die genaue Bedeutung bekomme ich auch nicht mehr auf die Reihe :)

Und 10 bedeutet, dass Hybrid eben keine Mischung mehr aus Benzin und Elektro ist, sondern aus Elektro und Auto.

Die Berliner Künstlergruppe Klub7 hat dann den aufs DACH des Museums Explora gehieften LEAF mit den 10 Thesen bemalt.

Klub 7 beim bemalen des Nissan LEAF

Und natürlich gab es noch einen Sieger zu küren! Bei der The Big Turn On Aktion gab es ja für eine Charity Aktion einen LEAF zu vergeben. Jeder von uns teilnehmenden Bloggern hatte eine andere gemeinnützige Organisation ausgewählt.

Ich hatte mich für den Tierschutzverein Bielefeld stark gemacht, die auch das Tierheim Bielefeld betreiben. Und von dort kam auch großartige Unterstützung. Allerdings hat es nicht ganz gereicht. Thomas von greenmotorsblog hat für die AMSEL – eine Hilfsorganisation für Multiple Sklerose Betroffene gut das dreifache an Turn-Ons gesammelt.

Ein verdienter Sieg also :) Und nachdem mir die zauberhafte Emely, die auf dem Event den symbolischen RIESEN-Nissan-Schlüssel überreicht bekam, von der Arbeit bei der AMSEL erzählt hat, kann ich nur sagen, dass das Auto in gute Hände geht und einen sinnvollen Zweck erfüllen wird. :) Thomas hat hier etwas mehr noch zum NISSAN LEAF für AMSEL geschrieben.

Schlüsseöübergabe des NISSAN LEAF an AMSEL e.V. (vlnr: Michael Bierdümpfl, Emely Hanzo und Thomas Endriß)

KerKerKer, dieser Schlüssel war echt VERDAMMT schwer!

 

 

No Comments

Red' mit und lass mich nicht dumm sterben!