Space Travel is a lost art

stellt euch vor wie jemand aus dem 19 Jahrhundert eine Zeitreise nach 1968 beschreiben würde und wie wenig unterschiedlich die eindrücke von jemandem wären, der von 1963 nach 2013 hopsen würde.

nur einer der gedanken von neal stephenson in dem talk hier bei einer von googles we solve for X konferenzen

 

Posted by Alex

Schreibe hier auf dLimP seit über 10 Jahren privat vor mich hin :) Mit Autos hatte das hier auch mal zu tun. Das findest Du heute hier fokussiert auf Familienautos. digital-dictators.de klingt martialisch ist aber schon seit 1998 ein kleiner Freundeskreis von Gamern gewesen. Nichtsdestotrotz ist mir bewusst, wie traurig sich dieser mal witzig gemeinte Name mittlerweile bewahrheitet hat. Wenn dich mein berufliches Zeug als Berater interessiert, schau doch mal auf LXKHL.com vorbei

kommentiert gerne hier unten oder schickt mir was nettes an alex@dlimp.de