Freeletics Training zweiter Versuch schon besser

Gestern habe ich das zweite Mal Bekanntschaft mit APHRODITE gemacht. Dem ersten Trainings-Set an Übungen, mit dem Freeletics Dich konfrontiert.

Beim letzten Mal am Mittwoch habe ich nch 28 Minuten gebraucht. Gestern ging es schon in 22 Minuten. Allerdings habe ich mir auch ein Experiment gegönnt und bei Burpees nur die letzten 10 auf die Harte Tour gemacht und bei den Sit-Ups nur jeden 2. voll durchgezogen. Die Squats habe ich schon komplett auf schwer geschafft erstaunlicherweise.

Burpees sind immer noch fies, arsch und gemein :) Teilweise kam ich nur in Zeitlupe wieder hoch. Zum Schluss viel mir allerdings auch auf, dass sie leichter fallen, wenn man mit den Armen in die Liegestütz-Position geht und sich daraus hochdrückt. Den Schwung kann man gut mitnehmen um Rücken und Beine zu entlasten.

Fertig war ich trotz der von Anfang an leicht gemachten Übungen. Absolut krass, wie triefend nassgeschwitzt man nach nur 22 Minuten Training sein kann ;)

Bin gespannt, wie lange der Muskelkater dieses Mal bleibt. Beim ersten Training reichte es von Donnerstag bis Samstag. Einmal muss ich bis Dienstag die APHRODITE nochmal schaffen. Bin gespannt, wann ich die Burpees komplett auf hart durchziehen kann und v.a. welche Zeit ich dann hinkriege.
Aber nächste Woche wird das Training ja bereits härter und es kommt eine weitere Übung dazu *bibber*

(c) Freeletics Burpees machen keinen Muskelkater :)

(c) Freeletics Burpees machen keinen Muskelkater :)

Posted by Alex

Schreibe hier auf dLimP seit über 10 Jahren privat vor mich hin :) Mit Autos hatte das hier auch mal zu tun. Das findest Du heute hier fokussiert auf Familienautos. digital-dictators.de klingt martialisch ist aber schon seit 1998 ein kleiner Freundeskreis von Gamern gewesen. Nichtsdestotrotz ist mir bewusst, wie traurig sich dieser mal witzig gemeinte Name mittlerweile bewahrheitet hat. Wenn dich mein berufliches Zeug als Berater interessiert, schau doch mal auf LXKHL.com vorbei

3 Replies to “Freeletics Training zweiter Versuch schon besser”

kommentiert gerne hier unten oder schickt mir was nettes an alex@dlimp.de