OPEL steigt in 2014 Formel1 ein?!?

Wie krass ist DAS denn bitte? Die Gerüchte scheinen sich zu verdichten, dass Opel gemeinsam mit einem der größten deutschen – aber weltweit bekannten – Lebensmittel-Discounter in die Formel1 einsteigen wird.

So recht weiß ich nicht, was ich davon halten soll. Ist das nun Flucht nach vorne oder größenwahnsinnig? ;) Auf der anderen Seite denke ich mir: Hey, warum nicht? Die Rüsselsheimer haben ja durchaus ordentlich Rennsport-Erfahrung:

Opel Motorsport Historie (c) Ralf Bernert

Opel Motorsport Historie (c) Ralf Bernert

Schade, dass es CLIFF nicht mehr gibt. Da würde dann Heinz-Harald Frantzen als Fahrer sicher auch nochmal aus der Rente zurück kommen :)

Tom hat schon genauere Infos zum vermutlich “OPEL Irmscher F1 Team” genannten Team. Zu Fahrern und eingesetzten Technik. Der Motor scheint – wie ein weiterer Fahrer aus den USA (Tommy Milner) zu kommen und in ein bei OPEL entwickeltes Chassis – dem ADAM F1.4 verbaut zu werden. Dazu wird wohl auch rumgemunkelt, dass es ein Comeback von Ralf Schumacher geben könnte.

Thomas Giegold orakelt, ob Craig Pollock mit PURE eventuell auch einsteigen könnte, der ja bereits an Motoren für das 2014er Reglement bastelt.

Als strategischer Berater des Teams soll Walter Röhrl im Gespräch sein. Hmm. Nun gut. Man wird sehen, ob der alte Fuchs was in den F1 Zirkus einbringen kann. Ich meine: Ascona 400 und querfahren sind nun nicht unbedingt die Kernkompetenzen, die man in der Königsklasse braucht :) Aber hey – immerhin hat Röhrl die Größe von Gerhard Berger. Damit wäre zumindest eine Parallele am Start.

Ich bin gespannt. Aber SOWAS von. Das wäre ja ein Hammer und könnte sowohl Opel UND GM international ordentlich nach vorne bringen. Chevrolet wäre eigentlich ja sinnvoller als Marke. Aber aufgrund der hohen Popularität der F1 in Deutschland und der Brücke zum deutschen Fahrer lässt man Chevie wohl in der WTCC weiter fahren und geht mit dem Blitz in die Königsklasse. Hoffen wir mal, dass sich damit die alte Motorsport-Weisheit “Win on Sunday – Sell on Monday” wieder zu bewahrheiten beginnt.

Mehr zu der Story gibt es bei den Kollegen hier:
Mein Auto Blog, 1300ccm, Auto-Diva, The Car Addict, NewCarz, Rad Ab, fahrrückt, Autokarma, veight, formel1-blog, motoso, billigstautos, exclusive-live, Automobil-Blog
passion:driving, asphaltfrage.de

 

Posted by Alex

Schreibe hier auf dLimP seit über 10 Jahren privat vor mich hin :) Mit Autos hatte das hier auch mal zu tun. Das findest Du heute hier fokussiert auf Familienautos. digital-dictators.de klingt martialisch ist aber schon seit 1998 ein kleiner Freundeskreis von Gamern gewesen. Nichtsdestotrotz ist mir bewusst, wie traurig sich dieser mal witzig gemeinte Name mittlerweile bewahrheitet hat. Wenn dich mein berufliches Zeug als Berater interessiert, schau doch mal auf LXKHL.com vorbei

10 Replies to “OPEL steigt in 2014 Formel1 ein?!?”

  1. Erster April? Das ist glaub nen Scherz.
    Opel in der F1 … Die Autos werden wohl mehr in den Boxen stehen als auf der Strecke. Zumindest ist das bei unseren Werkstatt-Kunden so, dass die Leute mit den Opels öfters bei uns in der Werkstatt sind, als die Leute mit einem BMW ;)

kommentiert gerne hier unten oder schickt mir was nettes an alex@dlimp.de

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.