Panamericana rauf und wieder runter: 82000 Meilen Mopped-Fernweh deLuxe

Coole Nummer, die Alex Chacon da gebracht hat: Bevor er sich in sein stilles Kämmerlein für die Doktorarbeit in Biomedical Science zurück zieht, hat er sich einen Traum erfüllt: Über 500 Tage auf der Straße. Über 130.00 auf seiner Kawasaki KLR 650! Richtig gelesen. Ne Kawa. Eher so das Brot und Butter Mopeed als eine Expeditionsmaschine. Bei so einer Tour denkt man ja immer an ne dicke KTM oder 1200er BMW.

Alex hat deswegen auch erklärt, warum er seine Panamericana Tour auf der KLR 650 gemacht hat.

Mehr gibt’s auf seinen Seiten – hier zum Projekt und hier bietet er Beratung für Leute an, die sich selber in Lateinamerika aufs Bike machen wollen.

gefunden beim kraft-kaputtmutterfischwerk

Posted by qua

Standouts include the United States' South Pacific detonation of an atom bomb 90 feet below the water to study the effects on a fleet of ships. Surprise, surprise, they sink! If that wasn't enough, the navy also loaded the decks with sheep to study the effects of the blast on life forms. Surprise, surprise, they die! Glowing leg of lamb anyone?

2 Replies to “Panamericana rauf und wieder runter: 82000 Meilen Mopped-Fernweh deLuxe”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.