Die Regierung ist doof. Morgen demonstrieren gehen. #StopWatchingUs

Die Regierung ist doof darf man sagen. Noch jedenfalls. Diese ganze Überwachungs- PRISM- und NSA-Geschichte wird immer übler.

Wer meint, davon nicht betroffen zu sein, kann sich ja mal ausmalen, wie es wäre, wenn man nicht mehr sagen dürfte: “Die Regierung ist doof.”. Wenn man für solche oder andere Aussagen in den Knast käme. Oder schlimmeres. Wenn freie Meinung einfach mal anders definiert wird.

Oder wenn erfasste Daten plötzlich lebensgefährlich werden.

Ich will Facebook, Google, iCloud oder was auch immer benutzen können, ohne darüber nachdenken zu müssen, wer vielleicht mitliest. Wie und für was ich möchte. Und wenn ich einem Kumpel im Facebook-Chat sage, wie bekloppt ich gerade Präsident oder Kanzelrin XYZ finde, will ich nicht beim nächsten Einreiseversuch an die Wand gestellt und mit lästigen Fragen bombardiert und schlimmstenfalls nach Hause geschickt werden. Alles schon vorgekommen. Glücklicherweise nicht bei mir.

Weder Staate, noch Unternehmen dürfen mitlesen. Punkt. Dass es doch passiert ist, ist schlimm genug. Jetzt müssen wir eben die Konsequenzen daraus ziehen. Welche das sind? Weiß ich für mich selbst noch nicht so richtig.

Ich hoffe am Samstag Antworten zu finden.

Das letzte Mal habe ich in der Abizeit demonstriert. Relativ halbherzig gegen den ersten Irakkrieg. Damals habe ich mich schlichtweg nicht genug interessiert. Der Vorteil der Demo war eben schulfrei und Party auf dem Jahnplatz. Das nimmt man ja gerne mal mit.

Dann kam PRISM – hier der Verlauf der Geschichte von Sascha Lobo herrlich aufgedröselt.

Morgen am Samstag, den 27.7. ist Deutschland- und Welt-Weit Demo gegen PRISM, gegen die Totalüberwachung und irgendwie auch für Edward Snowden. Nach über 20 Jahren gehe ich mal wieder “auf die Straße” und demonstrieren. Diesmal aus vollem Herzen.

In Bielefeld geht es um 14 Uhr am Jahnplatz los.

Alle Infos hier.

Posted by Alex

Schreibe hier auf dLimP seit über 10 Jahren privat vor mich hin :) Mit Autos hatte das hier auch mal zu tun. Das findest Du heute hier fokussiert auf Familienautos. digital-dictators.de klingt martialisch ist aber schon seit 1998 ein kleiner Freundeskreis von Gamern gewesen. Nichtsdestotrotz ist mir bewusst, wie traurig sich dieser mal witzig gemeinte Name mittlerweile bewahrheitet hat. Wenn dich mein berufliches Zeug als Berater interessiert, schau doch mal auf LXKHL.com vorbei

7 Replies to “Die Regierung ist doof. Morgen demonstrieren gehen. #StopWatchingUs”

  1. Update! Die Demo findet vor dem Rathaus statt!

kommentiert gerne hier unten oder schickt mir was nettes an alex@dlimp.de

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.