Fleischbrücke in Nürnberg

Die Fleischbrücke in Nürnberg ist mal wieder ein Grund, warum ich
1. Das Internet liebe und deswegen
2. Nicht mehr bereue in der Schule Französisch statt Latein gelernt zu haben.

Warum ich das weiß? Weil man die Inschrift googlen kann nachdem die Größe-Latinum-Haberin-des-Hauses sagte “Da brauche ich aber ne Stunde um das zu übersetzen” :-)

Inschriftanfang führt bei Google direkt zum Wikipediaeintrag der Fleischbrücke (die übrigens nicht aus Fleisch ist). Sie lautet sehr poetisch:

„Alle Dinge haben einen Anfang und ein Wachstum, aber siehe: Niemals ist der Ochse, den du hier siehst, ein Kalb gewesen“

(„Omnia habent ortus suaque in crementa sed ecce quem cernis nunquam bos fuit hic Vitulus“)

Danke an Markus Fuchs fürs Foto facebooken

Posted by Alex

Schreibe hier auf dLimP seit über 10 Jahren privat vor mich hin :) Mit Autos hatte das hier auch mal zu tun. Das findest Du heute hier fokussiert auf Familienautos. digital-dictators.de klingt martialisch ist aber schon seit 1998 ein kleiner Freundeskreis von Gamern gewesen. Nichtsdestotrotz ist mir bewusst, wie traurig sich dieser mal witzig gemeinte Name mittlerweile bewahrheitet hat. Wenn dich mein berufliches Zeug als Berater interessiert, schau doch mal auf LXKHL.com vorbei

One Reply to “Fleischbrücke in Nürnberg”

kommentiert gerne hier unten oder schickt mir was nettes an alex@dlimp.de

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.