Chili Marzipan ganz unfreiwillig selbst gemacht

Ist schon erstaunlich wie lange sich Capsaicin auch nach dem Spülen in den Poren des Mörsers hält *Feuer_spuck*

Wollte eigentlich nur Marzipan ohne Zucker machen. Jetzt hab ich Marziparrabiatta :)

Schmeckt trotzdem:

35g Kokosraspel
65g Mandeln gemahlen
1-2 TL Honig
1-2 Tl Mandelmus zum binden
1 Stückchen (ca 1/8) Vanille-Schotenmark

erst die Kokosraspeln zermörsern
dann das Mandelnehl und Vanille dazu
zum Schluss den Rest mit vermörsern und schön fest drücken

*yummy*

Der entmarkte Rest der Vanilleschote kommt jetzt mal testweise in die Kaffeemühle für die nächste Frenchpress.
Alles verwerten! ;)

Posted by Alex

Schreibe hier auf dLimP seit über 10 Jahren privat vor mich hin :) Mit Autos hatte das hier auch mal zu tun. Das findest Du heute hier fokussiert auf Familienautos. digital-dictators.de klingt martialisch ist aber schon seit 1998 ein kleiner Freundeskreis von Gamern gewesen. Nichtsdestotrotz ist mir bewusst, wie traurig sich dieser mal witzig gemeinte Name mittlerweile bewahrheitet hat. Wenn dich mein berufliches Zeug als Berater interessiert, schau doch mal auf LXKHL.com vorbei

2 Replies to “Chili Marzipan ganz unfreiwillig selbst gemacht”

kommentiert gerne hier unten oder schickt mir was nettes an alex@dlimp.de

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.