Bloggen statt Lesezeichen, Tab-Friedhof und später lesen

Ich sammle manchmal mehr als 100 Quellen, Artikel, Links und hassenichgesehen zu Themen, die mich gerade aktuell interessieren.

Viel davon hängt als offener Tab in einem meiner Browserfenster. Manche Links packe ich in eine von über 6000 Evernotes. Für später.

Was ich später (nochmal) lesen will, landet im Premium Account von Pocket.

Witzige Kleinigkeiten werden getwittert und gefacebookt. Einfach um sie meinem Netzwerk aus Familie, Freunden, Kollegen und Bekannten mitzuteilen.

Vlad Perun und das kleine Kommentarproblem von neulich hat mich mal wieder drauf gebracht, dass dieses Blog hier viel besser ist, um das Zeug festzuhalten, dass mich beschäftigt.

Werde ich jetzt mal wieder mehr machen. Mehr bloggen als alles andere. Erstemal für 30 Tage.

Posted by Alex

Schreibe hier auf dLimP seit über 10 Jahren privat vor mich hin :) Mit Autos hatte das hier auch mal zu tun. Das findest Du heute hier fokussiert auf Familienautos. digital-dictators.de klingt martialisch ist aber schon seit 1998 ein kleiner Freundeskreis von Gamern gewesen. Nichtsdestotrotz ist mir bewusst, wie traurig sich dieser mal witzig gemeinte Name mittlerweile bewahrheitet hat. Wenn dich mein berufliches Zeug als Berater interessiert, schau doch mal auf LXKHL.com vorbei

kommentiert gerne hier unten oder schickt mir was nettes an alex@dlimp.de

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.