Blog 8/100 Montessori Tag

Ich kann das Spiel gegen Schweden nicht mehr gucken. Dann lieber schreiben.

War auch nicht viel los heute. 

Aufräumen.

Einkaufen 

Opatag 

Dann mit Opa zum Montessori Sommerfest. Viel gebastelt und Spielplatz unsicher gemacht. 

Außerdem in der Naturwissenschaftsecke mit Lupen und Mikroskopen gespielt und einen krassen dunkelblauen Laufkäfer gesehen, bei dem ich ernsthaft dachte, es wäre ein Plastikmodell mit Metallicfarbe lackiert. Schöner Bursche. 

Achtet auf die violette glitzerkante

Halbe Hähnchen und fertigsalate, die mir gehörig auf den Magen geschlagen sind.

Und dann das grausige Spiel. Oh finde ja immer noch, das wir gar nicht SO schlecht gespielt haben, aber einfach Pech haben. Rudy’s blutige Nase und das folgende Tor war nicht fair. Aber das Leben ist nunmal nicht fair.

Heute war aber auch Zuviel Gewusel, um ernsthaft schreiben zu können. 

5 Minuten Nachspielzeit, 10 gegen 11

Heute gehe ich direkt nach dem Spiel schlafen. Gestern ist es einfach zu spät geworden. So schlecht ging es mir schon lange nicht mehr vor Müdigkeit. 

KROOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOS!

WAS FÜR EIN FREISTOSS!

Danke Toni!

MANNMANNMANN

Macht das gegen Südkorea bitte nicht auch so spannend :)

So.

Schlafen.

Posted by qua

Standouts include the United States' South Pacific detonation of an atom bomb 90 feet below the water to study the effects on a fleet of ships. Surprise, surprise, they sink! If that wasn't enough, the navy also loaded the decks with sheep to study the effects of the blast on life forms. Surprise, surprise, they die! Glowing leg of lamb anyone?