33/100 Dafür LIEBE ich Twitter ja

Erste Geduldsspiel Aufgabe des Tages: Zwei ineinander vertuxelte Klettbandrollen enttüddeln

Gelernt, dass es http://www.bielefeld-crowd.de gibt! Ein Kickstarter für Projekte in der Stadt. SEHR cool.

Und Twitter liebe ich dafür:
Sarah twitterte vom neuen Buch von Maus-Moderator Ralph Caspers:

Ich hab dann mal mein Glück probiert :)

Dann kam von Ralph die Kontakteseite beim Verlag. Schnell noch den Twitteraccount von der Stadtbibliothek Bielefeld mit reingenommen und vielleicht klappts ja :)

MITTAG

Termin auf von Baustellen umzingeltem Werksgelände. Trotzdem gerade noch so pünktlich gekommen. Dabei war ich schon 20 Minuten eher als nötig losgefahren. Bielefeld will es 2018 in Sachen Sommerbaustellen mal wieder RICHTIG wissen.

Krispy Kebab Dönerbox gemischt mit Salat statt Pommes ohne Zwiebeln und zweimal Babo bitte.

yummster

15 Minuten vor nächstem Termin im Konfi. Telefoniert. 15 Minuten nach Terminbeginn aufgelegt und sich gefragt wo alle bleiben. Ins Slack geguckt. “sind im anderen Konfi” na toll. Fire and Forget Kommunikation :)

ABEND

Entrecote mit grünen Bohnen und SPeck. Bud Spencer und Terence Hill wären neidisch :) Ich habs aber zu lange gegart. Viel zu durch. Kurz vor zäh. 

Au Mann, ich bin echt hin und her gerissen, was ich als nächste Notebook nehmen soll. Vielleicht wird es ein 2017er Macbook Pro zu einem halbwegs guten Kurs? Ich hatte ja schon ein Auge auf das Regal GANZ oben bei APple geworfen, aber das i9 Machbook pro 15″ könnte ein echtes Temperaturproblem haben. Mal abgesehen, dass ein Preis von 4000 Euro einfach nicht gerechtfertigt sind. Aktuell ist Apple um Faktor 1,75 teuer als Windows Notebooks. Vor 4 Jahren passte das Preis-/Leistungsverhältnis noch absolut. Aber mittlerweile? Näääh.

Entweder schaue ich, wie lange mein 2014 noch mitmacht oder werde wieder zu einem 2018 13er bei einem passenden Angebot greifen, das ungefähr 3 Mal so fix ist wie der aktuelle Rechner und knapp über 2k liegen wird. Auch wenn ich Apple eigentlich kein weiteres Geld hinterher werfen will und gar nicht soooo sehr im Ökosystem drin stecke, gefällt mir die Arbeit mit MacOS doch immer noch am besten. Genau genommen ist es auch nicht das OS – Windows 10 ist super: Aaaaaaaber die Apps sind unter MacOS einfach besser. Und alleine sowas wie Airdrop spart mir am Tag einige Miunten Stöpselei. Ach mal gucken…

Nichtsdestotrotz habe ich afst ne Stunde SChlaf mit Macbook pro Preise recherchieren verbaselt. Das dar fich nicht mehr machen. Dann besser einfach kaufen und gut ist.

Die volkswirtschaftlichen Kosten des Autos waren mir ECHT nicht bewusst. Autos kosten die Gesellschaft GEld. Fahrräder sparen ihr Geld. Und zwar nicht zu knapp:

Ich glaub ich muss auch mal wieder mehr Rad fahren. Frisch repariert ist es ja. Mein Problem ist die Zeit. Fahrrad fahren an sich dauert fast 3 Mal so lang wie Auto fahren – macht fast eine Stunde mehr am Tag. Hinzu kommt, dass ich die Mädels häufig auf dem nach Hauseweg mitnehme und dann ist mit dem Fahrrad nach Hause, Auto holen und nochmal los doppelt doof. Die Krux am LAndleben eben.

LALALALA lasst euch nicht verarschen! Schon gar nicht beim Crowdfunden! Sherlock Internet erwischt euch sowieso:

Ach, das ist schön :)

So, das war die mit Abstand Linkbeladenste Episode bisher. Waren aber auch echt ein paar schöne Geschichten dabei heute :)

Jetzt aber mal n8i

Posted by Alex

Schreibe hier auf dLimP seit über 10 Jahren privat vor mich hin :) Mit Autos hatte das hier auch mal zu tun. Das findest Du heute hier fokussiert auf Familienautos. digital-dictators.de klingt martialisch ist aber schon seit 1998 ein kleiner Freundeskreis von Gamern gewesen. Nichtsdestotrotz ist mir bewusst, wie traurig sich dieser mal witzig gemeinte Name mittlerweile bewahrheitet hat. Wenn dich mein berufliches Zeug als Berater interessiert, schau doch mal auf LXKHL.com vorbei

One Reply to “33/100 Dafür LIEBE ich Twitter ja”

  1. […] Der Postmann brachte heute das Buch von Ralph Caspers mit. Sehr […]

Comments are closed.