59/100 Anthroposophische MediWAS? und schweißnasse Höhenangsthände

So dermaßen habe ich mich schon lange nicht mehr geärgert. Wir haben fast ein Jahr gebraucht, um von unserem globuliwerfenden Kinderarzt weg und zu einer richtigen Ärztin zu kommen, die etwas tut, wenn es nötig ist und es lässt, wenn nicht. Seitdem bin ich nicht mehr nur nicht gut, sondern gar nicht mehr auf alles zu sprechen, was mit Esoterik-Medizin zu tun hat. 

Der Gipfel war dann heute, als ich erst zu Hause und nach der ersten Anwendung bemerkt habe, dass man mir in einer Apotheke in Bielefeld Quelle allen Ernstes ein “Anthroposophisches Arzneimittel” verkauft hat. Ohne mich als Kunden in der Beratung darauf hinzuweisen. 

For the Record: Einige gute Freunde von mir waren auf der Waldorfschule, halten den ganzen Zauber auch für Blödsinn. 

Darum geht es auch nicht. Soll jeder glauben, was er will und seine Gesundheit meinetwegen mit Brimborium Phosphaticum und Expelliarmus wieder auf Vordermann bringen, wenn er oder sie möchte. 

Aber:
Von einer verdammten Apothekerin erwarte ich eine wissenschaftlich fundierte Beratung und keine Pseudowissenschaftliche Tube voller Eso-Mist, die unter Sonderregelungen des Arzneimittelgesetzes auf den Markt gebracht wird und noch nichtmal Wirksamkeit beweisen muss! 

Und liebe Apotheker ein kleiner Tipp:
Wenn euch ein ziemlich ärgerlicher Kunde auf eure Paramedizinische Kackscheiße hinweist, ist es die denkbar schlechteste Argumentationsbasis, wenn eure Mitarbeiter anfangen mit: “Wir in unserem Hause glauben aber…”

Es ist mir völlig egal, woran ihr glaubt. Glaubt zu Hause. Glaubt an den Weihnachtsmann, die Zahnfee und meinetwegen an Voodoo. Aber lasst mich nicht für etwas bezahlen an das IHR glaubt. und ICH kein bisschen. Wirkt dann erst recht nicht. 

Wer sich richtig die Laune verderben möchte, kann sich hier mal durchlesen, was für ein hanebüchener Schwachsinn anthroposophische Medizin ist. Mit Auras und Ärzten, die quasi übersinnliche Fähigkeiten benötigen, um ebendiese Auras sehen zu kennen. Und so ein Kokolores wird auch noch an einer Universität gelehrt. Japs. 

// Rant Ende

Wie wichtig Wasser ist

Wurde mir in den dürren Wochen ja seit meinem fastmal Verdursten erst wieder so richtig klar. So richtig gut Dinge in Perspektive rücken können ja Kinderbücher. Diese einfache Grafik hat mir (und ich habe in verschiedensten Dokus durchaus schon Menschen über kilometerweite Wege Wasser holen sehen) schlagaritg klar gemacht, was für einen unglaublichen Produktivitäts-Boost uns fließend Wasser, Strom, Kühlschränke mit Energie on Demand in Form von Essen und so weit bringen. 

Überlegt nur mal wieviel ihr am Tag schaffen würdet, wenn ihr erstmal 2 Stunden zum Brunnen gehen und 2 Stunden wieder zurück gehen müsstet. Mag gerade naiv klingen aber, das war ein sehr großer Aha-Moment für mich heute. 

Das Macbook scheint schon kaputt

Kein schlechter SChnitt. Aber wenigstens noch in der Garantie. haha. Tatsächlich knackst der Kopfhörerausgang in unregelmäßigen Abständen und das mehrmals am Tag. Die Kiste läuft derbe heiß und der Einlogscreen erzeugt ab und an auch eine unglaubliche CPU-Last und der Fingerabdrucksensor funktioniert dann nicht. Mal sehen, was die Cyberport Garantie so taugt.

Und hoffentlich funktioniert bei meinem Modell wenigstens das Backuppen. Sicherheitshalber habe ich das alte Notebook noch nicht platt gemacht.

SCHAUKÄÄÄÄLN!

Siehe Artikelbild :)

Hasehasehase

Sorry für die schlechte Laune, aber das hat mich heute echt angefressen

Ach ja, die schweißnassen Höhenangst Hände

Gestern zum einschlafen wurde mir dieses Video vorgeschlagen, was zum abgefahrensten, dämlichsten aber auch faszinierendsten gehört, was ich lange im Netz gesehen habe. 

Trainwreck in Slowmotion beschreibt es am besten. 

Es passiert nichts schlimmes, keine Angst. Aber eigentlich denkt man die ganze Zeit, dass jeden Moment etwas schlimmes passieren MUSS! (was unlogisch ist, weil dann niemand dieses Video hochgeladen hätte. Und die AUfnahmen sind großartig. Aber ich hatte zum ersten Mal, seit ich Vater bin den Gedanken: Wenn deine Tochter mal mit einem solchen Spinner auf den Hof kommt, packst Du die Machete aus.)

Posted by Alex

Schreibe hier auf dLimP seit über 10 Jahren privat vor mich hin :) Mit Autos hatte das hier auch mal zu tun. Das findest Du heute hier fokussiert auf Familienautos. digital-dictators.de klingt martialisch ist aber schon seit 1998 ein kleiner Freundeskreis von Gamern gewesen. Nichtsdestotrotz ist mir bewusst, wie traurig sich dieser mal witzig gemeinte Name mittlerweile bewahrheitet hat. Wenn dich mein berufliches Zeug als Berater interessiert, schau doch mal auf LXKHL.com vorbei

kommentiert gerne hier unten oder schickt mir was nettes an alex@dlimp.de

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.