66/100 Blind durch Displays und Drittelbergfest auf dem Berg

Workshop Präsentation vorbereiten. Festgestellt, dass eigentlich nur noch heute und morgen Zeit ist. Fast fertig – alles easy :)

Keine Lust zum kochen führt dazu, dass man auswärts ist. Und sich hinterher dann doch ein bissken ärgert, weil ich’s eigentlich zu Hause besser hingekriegt hätte. Aber: War nett, mit Spielplatz dran und die Kellnerin hatte mit italienischem Charme die Tochter direkt um den FInger gewickelt. Und mir Eis. 

In der Abendruhe noch 2 und diesen Artikel geschrieben. 

Blindheit durch blaues Licht aus Screens

Tatsächlich merke ich derzeit, dass meine Augen schlechter werden. Kann das Alter sein, aber: 
Blaues Displaylicht zerstört scheinbar Zellen in der Macula was zu Erblindung mit 50 oder 60 Jahren führen kann.
Ich bin ganz ehrlich:
Das macht mir durchaus Angst.
Ich habe meine Augen VIEL zu viel Displays ausgesagtz. Seit ich 8 Jahre alt bin. Mit 17 oder 18 bin täglich mehrere Stunden.

September: 30 Tage kein Telefon abends und morgens – bzw nach der 100 Tage blogging Challenge. Und dann blogge ich einfach mit Zettel und Stift bei Kerzenlicht.


Posted by Alex

Schreibe hier auf dLimP seit über 10 Jahren privat vor mich hin :) Mit Autos hatte das hier auch mal zu tun. Das findest Du heute hier fokussiert auf Familienautos. digital-dictators.de klingt martialisch ist aber schon seit 1998 ein kleiner Freundeskreis von Gamern gewesen. Nichtsdestotrotz ist mir bewusst, wie traurig sich dieser mal witzig gemeinte Name mittlerweile bewahrheitet hat. Wenn dich mein berufliches Zeug als Berater interessiert, schau doch mal auf LXKHL.com vorbei

One Reply to “66/100 Blind durch Displays und Drittelbergfest auf dem Berg”

  1. […] schrob ich ja etwas zu blauem Licht und Schäden der Augen:An den Tagen an denen ich nur mit Tochter unterwegs bin und kaum am Rechner arbeitete geht es […]

kommentiert gerne hier unten oder schickt mir was nettes an alex@dlimp.de

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.