Probefahrer reloaded!

Endlich, endlich ENDLICH komme ich wieder dazu, mich um die Autos und die Probefahrten und das ganze Zeugs zu kümmern. Die meisten Tweaks am Blog hier habe ich auch so langsam hinter mir – fehlen nur noch Inhalte ;) Content is ja bekanntlich King.

Ich hab ja genug auf Halde rumliegen ;)

Viele unveröffentlichte Fahrten warten nach dem ganzen Stress der letzten Monate noch drauf fertig gemacht zu werden und v.a. die ganzen alten Postings suchen ein neues zu Hause. Der Server auf dem probefahrer.basicthinking.de lief ist ja mittlerweile abgedreht. Von daher habe ich nur noch ein SQL File gekriegt in dem so einiges steckte.

Daraus rekonstruiere ich jetzt erstmal die ganzen alten Sachen und pack sie hier wieder rein.

Ich freu mich :)
und hoffe Ihr auch!

Watt isn en Dampfauto

Ob James Watt sich damals überlegt, hat dass seine durchgeknallten Landsleute sich sowas mal einfallen lassen? :-)

Vielleicht hätte er ihnen gleich gesagt, daß sie bei ihrem Dampfraketoped mal auf ordentliche Filter achten sollten… Kann ja auch mal böse in die Buchse gehen.

Ich war auch eigentlich fest davon überzeugt, das “British Steam Car” ist ein Aprilscherz, aber das Datum im WIRED Artikel sagt 31.3. also will ich das mal glauben ;)

via WIRED

IKEA Leko – bei IKEA nachgefragt

AutoTest24 hat bei IKEA nachgefragt – und jetzt auch nicht wirklich erfahren, um was es geht. Nur, daß IKEA wohl kein Auto verkaufen wird. Das war’s aber auch schon. Und das war die Aussage von IKEA .de – nicht vom veranstaltenden Unternehmen IKEA.fr

Die Vermutungen können also weiter gehen.

Ich tippe ja auf Car-Sharing oder etwas in die Richtung. Besserer Lieferservice möglicherweise. Umweltschonend mit BusundBahn hin zum IKEA, dann mit nem IKEA LEKO die Plüdden nach Hause schaffen und die Kiste wieder von einem IKEA Mitarbeiter, der auch mit Bus&Bahn kommt abholen lassen.

Vielleicht aber auch was ganz anderes. Die Reichweite, die IKEA damit erreicht ist auf jeden Fall schonmal beachtlich und selbst die Sprachbarriere wurde im Vorbeigehen genommen. Beeindruckende Leistung. Hoffentlich lohtn es sich für den WWF auch noch.

Und als Probefahrer find ich es interessanter (und vermutlich mit direkterem Nutzen verbunden) als die Nummer mit Nils in seiner leeren Bude letzten August/September. Oder auch als das neue Oval Office im IKEA Look. Naja, Schweden is ja neutral ;)

Allez les bleus/jaune LEKO :-)