Tag Archives: Aktionspreis

Fragt beim roten 19% Riesen mal nach iPads

Gerade Anrufe bei 4  Märkten in 4 verschiedenen Städten getätigt, obwohl ich die Antwort schon im Voraus wusste. Aber meine Ma möchte ein iPad haben und entgegen meiner Vorhersage, “die werden die nicht mit 19% Rabatt verkaufen” hab ich gerade mal rumtelefoniert. Manchmal hat man ja auch Glück. Das Gespräch lief in etwa immer gleich ab:

“Hi, habt Ihr noch iPads da?”

“Oh nee, die sind GERADE ausverkauft.”

“Dachte ich mir schon.”

“Ich weiß auch nicht, wann die wieder reinkommen. Das ist ja immer so eine Sache bei Apple. Die geben ja keine fixen Liefertermine raus.”

“Och, ich kann mir schon denken, wann die wieder reinkommen. Ich glaube übermorgen ist die 19% Aktion vorbei, oder? ;)”

“DAS haben Sie jetzt gesagt. Dazu kann ich keine Auskunft geben.”

“Hehe, müssen Sie auch nicht. Nix für ungut und einen nicht zu stressigen Arbeitstag noch :=)”

Ein bißchen ertappt fühlten sich alle. Da hat man wohl gesammelt vergessen “nachzubestellen” :) Aber warum sollten sie auch Produkte, die sich sowieso wie geschnitten Brot verkaufen noch mit Minusmarge raushauen. Oder lässt Apple seine Händler mehr als 19% an den iPads verdienen? Hat da jemand genaue Zahlen? Wenn die Produktionskosten wirklich zwischen 167 und 252 EUR liegen, wäre da ja durchaus noch was drin auch wenn man Lager-, Transport- und Distributionskosten draufschlägt.