Tag Archives: Bioladen

Bio und gesund zum Preis eines Kleinwagens ohne Abwrackprämie

Nachdem ich den Großteil der letzten Woche krank im Bett und ein bißchen Wochenende mit viel erholsamer Zeit an der frischen Luft verbracht habe, dachte ich mir mal wieder:

Zeit für VIEL gesundes. Gut, daß meine Süße mit dabei ist und sich richtig auskennt. Dummerweise hat sie Ihr Fachwissen erst NACH dem Einkauf im Biomarkt angebracht. Ich war ja noch nie in sowas drin. Ich weiß jetzt auch warum: Kann ich mir nich leisten.

Die recht karge Ausbeute sehr Ihr auf dem Bild hier. Und hey – dafür sind mal eben knapp 20 Euronen drauf gegangen. Und da gab’s kein T-Shirt oder so mit bei.

img_3568

Alleine für den Kilopreis dieser Ugandischen Zuckerbananen kann ich mich sonst ne Woche lang ernähren.

Naja gut, aber ich bin ja auch der Meinung, lieber etwas mehr ausgeben, für was RICHTIG Gutes und davon dafür etwas weniger, als wenig ausgeben für viel Mist.

Das traf dann zumindest auf das Putenfleisch zu. Das haben wir auch nur genommen, weil es das zum Ähm – 1/2 Preis gab. Läuft morgen ab. 240g Putenschnitzel für ACHTUNG: 4,44,- EUR. Dafür kauf ich im Discounter mit 4 Buchstaben meiner Wahl nen Kilo! Egal. Is halber Preis, wird sich gegönnt. Das Fleisch riecht nach dem Auspacken etwas ungewohnt, aber nicht schlecht oder verdorben. Und siehe da: Beim Braten bleiben die Stücken sogar so groß wie in der Packung und schrumpfen nicht auf die Hälfte zusammen. Faszinierend. Der Geschmack ist wirklich super gewesen. Kann ich nicht meckern.

Über die Tomaten zu 6 EUR kann ich sehr wohl meckern. Die waren zwar gut – sowohl Roma, wie auch Strauchtomaten. Aber nicht wirklich besser, als die aus dem real. Mal so gar nicht. Große Enttäuschung.

Zum Rest später mehr.