Tag Archives: Bulli

Wenn Schriftsteller mit LEGO spielen kommen VW Bullis dabei raus

Wenn Schriftsteller mit LEGO spielen kommen VW Bullis dabei raus

Bielefeld ist jetzt nicht grad für seinen Output an Promis bekannt. Umso cooler, wenn die paar, die sich erfolgreich in einen Provinzleben-zu-Kultur-Konverter transformiert haben, Zeit für solchen Output hier finden :)

Mischa-Sarim Verrolet ist Schriftsteller, Slam Poet, DJ und macht überhaupt was mit Texten. Leider hat ihn mittlerweile auch die Kreativlandflucht Richtung Berlin erwischt.

Und dort macht er im Moment auch was mit kleinen genoppten Plastikquadern aus Dänemark:

Wie geil ist denn bitte die Idee, den Zusammenbau des Volkwagen Bulli, den man zu Weihnachten geschenkte bekommen hat, auf einem Tumblr-Blog zu dokumentieren?

Das dürfte die exakteste LEGO-Zusammenbau-Anleitung ever werden :) Ich wünschte, so etwas hätte es auch für den Umbau eines Transformers in seine Pick-Up-Truck-Gestalt gegeben.

Poesie in Klötzchen.

Hier geht es zum ersten Posting. 1332 Teile auf dem Tisch. Bei LEGO hat man es nicht so mit der Geek-Kultur, oder? DIE 5 Teile für 1337 hätten Sie doch noch zusammen bekommen ;)

Mischa: Is auch nen Surfbrett dabei?

Bulli olivgrün von @carstenwolfram geklaut in Hamburg Winterhude

Bulli olivgrün von @carstenwolfram geklaut in Hamburg Winterhude

// UPDATE

Bulli ist wieder da
Ganz ohne Social Media :)

Ich … glaubs nicht. #Bulliklau  on Twitpic

Wie es geschah (via Twitter): Jemand rief an, er sah den Bus ohne Kennzeichen am Straßenrand und wollte den Bulli kaufen. Es lag nämlich noch mein Zettel “Bitte nicht abschleppen” mit meiner Telefonnummer drin. (Braucht man in Hamburg)

Schaut Euch das Photo bitte mal an und haltet die Augen offen, bzw. postet die Infos zu Carstens Bulli weiter. Vielleicht taucht er ja irgendwo auf. Alleine schon wegen des Kennzeichens!

Schaut mal in Eure lokalen Kleinanzeigen, ebay, mobile.de, autoscout etc.

Foto von http://www.carstenwolfram.de/

Das Auto wurde am 24.1. in Hamburg Winterhude geklaut. Mir ist auch klar, das täglich tausende von Autos geklaut werden. Ich fahre aber eben auch so ein altes Schätzchen, an und in dem viele Erinnerungen hängen und würde durch drehen, wenn mir den einer klaut.

In Carstens Posting hier findet Ihr alle weiteren Daten und v.a. Fotos wegen derer Ihr versteht, warum Carsten an dem Auto hängt. Der Bulli hat ihn schon ordentlich rumgebracht:

  • Fahrgestellnummer
  • Kontaktdaten
  • weitere Fotos

Besondere Merkmale des olivgrünen Bullis:

  • Kennzeichen: HH-J1337 (vermutlich schon abgeschraubt)
  • Olivgrün (ehemaliges Bundeswehrfahrzeug)
  • orangerote Vorhänge an den Fenstern (vermutlich schon abgerissen)
  • Stahlstoßstange
  • Innenfußboden (Laderaum) mit Laminat ausgelegt (eventuell schon rausgerissen)
  • hinten keine Sitze, nur eine große Liegefläche mit Matratze (Matratze wurde rausgeworfen)
  • Heckschrank in der hinteren linken Ecke (beklebt mit diesem Fusion-Raketen-Poster)
  • eine große Kiste im Laderaum, die den Motorraum verlängert. Beklebt mit hellblauem PVC.
  • Winterreifen von Hankook
  • großer Riss hinten in der Heckklappe in gespachteltem Bereich (links vom Drücker)
  • Motor: 1,7L Diesel (Kennbuchstabe KY), 5-Gang-Getriebe
  • Hawaii-Kette hinter der Windschutzscheibe (Beifahrerseite) (rausgeworfen)
  • Fahrgestellnummer: WV2ZZZ25ZLHO96894
  • Aktenzeichen bei der Polizei: 033/1K/56338/12
  • gestohlen in Hamburg-Winterhude (Wesselyring, nähe Polizeipräsidium) am 24. Januar 2012 um 0:10 Uhr.

Wie gesagt, haltet bitte die Augen offen und informiert Carsten, falls Ihr Hinweise findet, wo der Bulli abgeblieben ist.

Drauf gest0ßen eben bei Marcel