Tag Archives: Chinesische Offiziere

Geh zur Armee haben sie gesagt. Panzerlehrbrigade gar!

Letztes Wochenende. Samstag sechshundert aufgestanden. Nach dem ich die ganze Nacht schon dachte es gewittert wie hulle. Dabei hab ich im Hotelbett in Bispingen wohl nur das nächtliche Artilleriegerumse auf einem der 3 Truppenübungsplätze gehört, die zusammen das größte Bundeswehrübungsgelände in .de ausmachen. Einmal rund um Munster in der Lüneburger Heide.

IMG_4214.JPG

Wir also rüber zur Kaserne nach Munster und da war dann nach ein bißken Warten einsteigen – ähm, ich meine natürlich aufsitzen Herr Oberleutnant, angesagt. Bis ich den Sprachcode raus bekommen hatte, dauerte es schon ein bißchen. Aber was andere in 10 Monaten nicht hinkriegen, mach ich zur Not auch in 10 Stunden :)

Aufsitzen, Absitzen, Verlegen, Marschieren. Wobei Marschieren (mit Bussen!) wohl das gleiche wie verlegen ist.

Was an dem Tag folgte (das werde ich auch tatsächlich in Folgen hier nach und nach veröffentlichen, dafür ist es ECHT zu viel gewesen) war auf jeden Fall spektakulär und lehrreich und hoch interessant und beeindruckend. Und ein ich glaube sogar sehr, SEHR teuer :)

Teuer genug jedenfalls, daß einige chiniesische Offiziere echt das Klischee in Uniform gegeben und mehr geknipst und gefilmt haben als ich. Bin gespannt, wann man in Guanghzou dann neben Paulaner Weizen auch nen Leo für’n Appel und nen Ei kriegt.

IMG_4152.JPG

Warum wir uns mit Fennek und Feldjägern als Geleitschutz auf den Weg gemacht haben, was es mit dem Konflikt Wettina und Seeland auf sich hat und wie sich eine Panzerhaubize 2000 anhört dann später, wenn die Videos entwickelt sind ;)

Und irgendwann kann ich hoffentlich auch nochmal nen Leo oder nen Marder probefahren ;) Im Vertrauen sagte man mir samstag, das wäre wie Auto fahren (und das von jemanden, der es ECHT wissen muss)