Tag Archives: Christopher Grabinski

Klasse Piraten Wahlwerbespot von Christopher Grabinski

Piratenspot “Klarmachen zum Ändern” 2009 from Christopher Grabinski on Vimeo.

Der Spot “Klarmachen zum Ändern!” ist richtig schön geworden, muß ich sagen. Lehnt sich klasse an der CI der Creative Commons an, erklärt die Ziele der Piraten gut und für meiner Meinung nach für jeden verständlich.

Einzig die Gewichtung der Punkte ist für meinen Geschmack nicht nur im Spot sondern auch im Parteiprogramm etwas unglücklich. Aber da kann der Autor des Films Christopher Grabinski nichts für.

1. Transparenz in der Politik
2. Bürgerrechte und Überwachung
3. Urheberrecht

Wäre mein Vorschlag für eine Gewichtung, da das eine auf dem anderen aufbaut.

Durch mehr Transparenz und Bürgerexpertise und -Mitarbeit in der Politik ließe sich die Ausgangslage schaffen für mehr Bürgerrechte und die Vermeidung des Überwachungsstaats und natürlich auch eine Verbesserung des Urheberrechts.

Im Moment zäumen die Piraten das Pferd noch zu sehr von hinten auf. Und das kann ich aus eigener, praktischer Erfahrung sagen, macht nunmal keinen Sinn.

Gefunden bei Notizn