Tag Archives: Claudio von Planta

Sie haben’s gepackt! @RGEndurance ist 26.000km mit Strom gefahren und @vonplanta hats gefilmt

Sie haben’s gepackt! @RGEndurance ist 26.000km mit Strom gefahren und @vonplanta hats gefilmt

Und das auf der Panamericana – der härtesten Straße der Welt! 135 tage sind die Jungs unterwegs gewesen und haben gezeigt, dass ihr 400 (Elektro!)-PS Supersportscar die Strecke schafft.

Alex Schey erklärt es in diesem Video kurz nach der Ankunft am Ende der amerikanischen Welt – in Ushuaia.

Claudio von Planta hat das ganze Projekt über ein halbes Jahr mit der Kamera begleitet. Ihr könnt wirklich die gesamte Tour auf seiner Webseite Electric Adventures nachverfolgen. Das ist die Zukunft der Abenteuerdokumentation!

Oder bis zur TV-Serie auf BBC World am 1.1.2011 oder die DVD warten :)

Großartiges Projekt – und ich glaube ich muss Alex Schey mal mailen, wann ich den SRZero probefahren kann :)

Bindannmalweg und @lelfilmde

Und das erste, was ich zu Hause gelassen habe,ist die Space-Taste. Das Notebook auf dem ich grade tippe, weigert sich standhaft, Leerzeichen beim ersten Anlauf zu machen. Naja. Ist ja fast Urlaub :)

Dieses Posting wollte ich eigentlich ungefähr um diese Zeit aus Toronto schreiben. Da sind kofferleben.de und ich grad auf dem Weg hin. Ein bißchen Trekking und seit Jahren zum ersten Mal kein Internet. Bin sehr gespannt. Nur Seen die so weit draussen sind, dass sie schon keine Namen mehr haben und vielleicht ein paar Bären und Elche.

Statt kurz vor den Niagara-Fällen schreibe ich jetzt grade von kurz vorm Rhein in Bingen. Wir sind heute noch nicht mit dem Flieger mitgekommen, weil er so voll war, dass sie uns mit unseren Standby Tickets nicht mehr in den Flieger reinlassen konnten.

Und:

Ich bin kaputt für 1000 Mann. Seit gestern morgen  7.30 auf den Beinen und insgesamt 3 Stunden geschlafen. Gestern war noch die Premiere des Live Every Litre Films in London angesagt. Der Filmist großartig geworden und ich habe endlich einige der Mitwirkenden persönlich kennen gelernt. Toll Menschen mit noch tolleren Geschichten:

Sebastian,der seine “100 Dinge, die ich tun will bevor ich sterbe” Liste abarbeit und im Film nackt Fallschirm springt, sich auf den roten Teppich in Cannes schleicht und sich ein Tattoo verpassen lässt. Das Zitat aus der kleine Prinz “Man siehtnurmitdemHerzen gut…” hat ja auch für mich eine besondere Bedeutung. Philipp, der  von Hamburg  nach Mailand Leute durch die Gegend gefahren und sich ihre Geschichten erzählen ließ. Sukito, der seine Liebste im Honda Club kennen lernte und die gemeinsam den CR-Z über den Nürburgring scheuchten.  Und Tom, der in Portugal Metallica kennen gelernt hat und meine persönlichen Lieblinge mit Ihrerm Bouncy Castle vom Gardasee.

Dann war da noch die Live Burlesque Performance von AgentLynch und ich habe mich mit Bohrman und Len unterhalten, die beide mit englischen Armee beim D-Day die Normandie mit ihren Landungsbooten einnahmen. Das war schon in den Filmen ein bewegender Moment, als die beiden mit dem CR-Z an den Ort zurück kehrten, an dem sich vor 66 Jahren unglaubliche Szenen abspielten. Dazu schreibe ich noch einmal gesondert etwas.

Honda live every litre Premier London

Der Event fand in einem Gewölbe statt, dass sonst als stylishes Parkhaus dient. In jedem der Tunnel hatten die Leute von Honda die Stories des Films als kleine Installationen aufgebaut. Total Abgefahren:

Ich habe ja fast jede der Geschichten während der Startphase des Projekts gelesen. Bis auf die auf spanisch oder anderen Sprachen, die ich nicht verstehe. Dann verfolgte ich natürlich die Dreharbeiten und die Ergebnisse auf youtube. Aber alle diese Stories wie kleine Altare aufgereiht zu sehen, war schon etwas ganz besonderes.

Honda live every litre Premier London

Da wurden einige 100 Wörter Internet-Text plötzlich zum Anfassen lebendig.

Hier einpaar Eindrücke, die ich mit dem iPhone festgehalten habe. Meine Videos kommen dann nach Kanada – JA, es sind auch Aufnahmen von Agent Lynchs Strip dabei :). Und damit muss ich mich dann ordentlich beeilen, denn danach geht mein nächstes Projekt mit (genau) diesem Baby los:

Honda live every litre Premier London

Die Premierennacht endete um 4 Uhr morgens am Flughafen. 2 Stunden habe ich mich mit rumlaufen wachgehalten. Dann nach Düsseldorf.Von dort nich nach Kanada mitgekommen, innerhalb von 25 Minuten Tickets nach Frankfurt gezogen, eingecheckt und losgedüst. Morgen geht es dann von hier aus in die Wildnis.

Sobald wieder Web da ist, gibts dann ein paar Fotos :)

Sorry Franz, hab Paperlilies nicht gefunden.

Als kleine coProduktion habe ich mit Robs Fragen einInterview mit Laura Price geführt, dass Ihr bald hier und auf robertbasic.de sehen könnt

Elektro Moppeds und Roller @KTM_Racing @SolstisBikes

As the rest of this article is in German – first and important things first:

I would like to test an Electro-Bike or Scooter in a two to four weeks long term series of blog articles. If you would like me to test your product please contact me via alex@der-probefaher.de!

Seit ich mir Long Way Round
und Long Way Down
angeschaut und gelesen habe, hat mich ja auch das Interesse am Moppedfahren wieder gepackt.

Durch das Honda Projekt “Live every Litre”, das sich um das Hybrid Auto Honda CR-Z – also mit Elektro- und Benzinmotor – dreht, habe ich Kontakt zu Claudio von Planta, dem Kameramann des Projekts bekommen. Der auch wiederum der Kameramann von Long Way Round und Long Way Down war.

Übrigens haben wir uns letzte Woche gerade mit David Plättner zur Auswahl der Road Trips getroffen, die im Mai gefilmt werden:

Da wir ja alle im Social Web zu Hause sind, habe ich diese nette Video von Claudio gefunden, wie er mit seinem Electro Scooter unterwegs ist und ihn sein Kumpel Jonny Rich dabei mit dem iPhone filmt. You are totally Crazy Guys! :-)

Der Roller mit dem die beiden da durch London fahren ist von elecscoot. Ein bißchen recherchieren hat dann zu Tage gefördert, dass es auch schon Motorräder in dieser Form gibt.

Zum Beispiel vom deutschen Team E-Krad und die Akku Moppeds und Quads scheinen RICHTIG Spass zu machen:

Oder zum Beispiel von Solistbikes, die auf Ihrer Seite auch einige super interessante Blogs zu Hybrid, Elektrofahr- und Flugzeugen und Nachhaltigkeit haben. SEHR empfehleneswert!
Vor allem haben die da aber auch Spaß mit ihren Moppeds :)

Und sogar der große Motorradhersteller KTM ist dabei etwas hybrides unter dem Label KTM-Freeride zu entwickeln. Kerkerker, bin ich gespannt…

POddCAST Folge 7 – mit satanumseL und evilolli

Oha. Asche über mein Haupt. Erstens hab ich schon wieder verpeilt die POddCAST-Folge hier auch auf’m Ponyhof zu posten und viel schlimmer, witziger:

Irgendwie hab ich bei der Aufnahme Mist gebaut :-D Ich glaube, es liegt daran dass das Mikro auf 48kHz stand und Olli und Zumsel via Skype nur mit 44.1kHz reinkamen. Deswegen klinge ich auch wie immer nach goldbekehltem Engelchen und die andern beiden wie Luzifers Sängerknaben :-)))

Kann man sich aber trotzdem ganz gut anhören (und nach den ersten 7 Minuten kommen wir auch halbwegs in Schwung *g*)

Eindrück aus Sibirien:

http://lebenausdemkoffer.digital-dictators.de/2010/02/15/winterliche-eindrucke-aus-sibirien/

http://lebenausdemkoffer.digital-dictators.de/2010/02/16/eisskulpturen-im-winter/

heute mit google wave prepared – fun with woogle gave

Neues Headset mit schönen, dicken ohrmuscheln: Creative Fatal1ty klinke mikro eingesteckt, Speedlink Medusa 5.1

Zumsel hat probefahrers neues mitmachprojekt 42show.de auf 42 Zoll gekuckt


IMG_3820

Long Way Round / Long Way Down

Honda CR-Z Aktion, Telefonat mit Claudio von Planta, long way up – the green up

Lieblingsszene Ewan McGregor im Star Wars Set in Tunesien, steht vor seinem eigenen Poster und wir nicht erkannt :-)

http://en.wikipedia.org/wiki/Claudio_von_Planta

http://www.amazon.de/Long-Way-Round-Special-DVDs/dp/B000F5GOIW/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=dvd&qid=1266696532&sr=8-1

http://www.amazon.de/Long-Way-Down-Ewan-McGregor/dp/B00132085Q/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=dvd&qid=1266696546&sr=8-1

Thema Rodeln, Skeleton und Olympia

Anja Huber und Kerstin Szymkowiak haben Bronze und Silber geholt

Unser zumseL kennt das auch noch gut im Eiskanal. Als ehemaliger Rennrodler, der 2 Junioren Weltcups mitgefahren ist, erklärt er uns ein bißchen, was der Unterschied zwischen skeleton und rodeln ist

Er war in winterberg http://www.bobbahn.de/ am Start

Dort kommen Gäste und Anfänger ab Kurve 9 auf den Schlitten

Wok-WM mit Stefan Raab war auch schon in Winterberg

helm, band kopfhaltegurt

vancouver unglück

Tweets: probefahrer hamster tweet – antworten von holyolliplastikstuhlchr1spyzumseL und robgreen

Alex Wunschel – Podpimp sagt, die durchschnittliche Dauer eines Arbeitsweges in Deutschland is 18 Minuten

Wie lang hat denn

8=====D

o

(_._) (_o_)

( . )( . )

o

o

Panamericana mit nem Elektroauto

Und WAS für einem! Gestern hatte ich ja bereits im Zusammenhang mit der Honda Kampagne “Live every Litre” Claudio von Planta erwähnt. Der Dokumentarfilmer, der die Honda Filme drehen wird, bereits mit Ewan McGregor und Charley Boorman Long Way Round und Long Way Down gedreht hat und Ende 2009 die zweite Abenteuerresie Serie “By any means” mit Charley Boorman alleine abgedreht hatte.

In seinem Vimeo Channel hab ich nun gesehen, dass er sich dieses Jahr auch noch auf den Long Way Up: 26.000km von Argentinien nach Alaska machen wird. Allerdings “The green Version” :-) Mit einem Elektro SuperCar, das einige britische Studenten gebaut haben. Racing Green Endurance.

Und das geht so:

Ich sage jetzt schonmal gute Reise! Bin auf Deine Berichte gespannt, Claudio. Die Panamericana ist nicht nur das längste zusammen hängende Stück Strasse der Welt. Sondern auch eins der ganz großen Abenteuer da draussen.