Tag Archives: Daddyblog

Probepapa :-)

Probepapa :-)

Ich mache es mal kurz. Für die, denen ich es noch nicht erzählen konnte: In ein paar Tagen werde ich Vater einer Tochter. YEAH! Ganz ohne Probe :)

Ja, in ein paar Tagen. Seit Monaten überlege ich also schon, was ich hier aufschreiben kann, dass der Tragweite gerecht wird.

Und es gibt eigentlich keine Worte, die das beschreiben, was hier los ist :)

Entspannt trifft es vielleicht ganz gut. Tatsächlich ist vor allem die zukünftige Babymama im Haus sehr entspannt und ruhig. Das überträgt sich auch auf mich.

Aufregung?. Ein bisschen. Zwischendurch. Aber bisher eher freudiges Vorbereiten.

Vorbereiten. Speaking of! Mittlerweile kenne ich SEHR kleine Klamottengrößen und den Unterschied zwischen Wickelbody und normaler Knöpfung. Kann Tragetücher halbwegs unfallfrei um mich herumwickeln und Stofftiere drin spazieren tragen. Und zu diesem schon recht umfassenden Know-how wird wohl noch ein bisschen was dazu kommen ;)

Geburt? Im Geburtshaus. Vielleicht auch zu Hause, wenn es passt. Möglichst auf gar keinen Fall in einer Klinik.

Sachen. Un-Glaub-Lich was man alles für abgefahrene Sachen geschenkt und angeboten bekommt, sobald das Geheimnis raus ist :-D Es ist wirklich toll, wie hilfsbereit alle sind. Und was sich die Lieben um uns alles einfallen lassen. Falls noch jemand Kinderaufzugszubehör abzugeben hat: Gerne melden.

nen Wickelplatz haben wir danke der flinken Stichsäge von meinem Paps seit dem Wochenende schonmal:

Wickelplatz

Natürlich ist das, was wir unsere Geburt und alles danach kommende sein lassen wollen. Tragen, Schlafen, Essen… Alles so natürlich wie möglich. Mal sehen, wie sich das im Alltag dann macht.

Ich werde berichten. Das hier wird also alsbald auch so ein Papablog sein :)

Und seit heute habe ich es zumindest schon schriftlich:

Vaterschafts-Anerkennung

Jetzt müssen meine beiden Kleinen sich nur noch auf einen Termin einigen. Der – lustigerweise – im Moment noch auf meinen Geburtstag am 26.11. berechnet wurde. Die kleine hat meinen Humor, würde ich sagen.

Ab 2016 gibt es 3-fachen Sommer-Zweitgeburtstag mit Erdbeerkuchen und Sonne. So.

Übrigens wurde ich ganz dolle von ben_ zu diesem Artikel inspiriert. Vor 2 Jahren. Ehre, wem Ehre gebührt!