Tag Archives: Electric Vehicle

Social Media Nutzung bei Autoherstellern, heute: VOLVO Germany – updated

Social Media Nutzung bei Autoherstellern, heute: VOLVO Germany – updated

Volvo ist der nächste Hersteller, von dem iich Euch die Antworten auf meine Fragen zur Social Media Nutzung in der Automobilbranche nennen kann. Vielen Dank an Michael Schweitzer von der Volvo Car Germany GmbH!

1. Welche Social Media Aktivitäten hat Volvo Deutschland in den letzten 18 Monaten durch geführt:
Volvo Deutschland hat sich in den letzten 18 Monaten auf den Auf- und Ausbau des lokalen Facebook-Auftritts konzentriert

http://www.facebook.com/volvo.de. Weitere Aktivitäten von Volvo Deutschland im Bereich Social Media hat es nicht gegeben.

8749 Volvo Facebook Fans in Deutschland - Stand 10.2.2010

2. Toyota USA hat im Dezember die Gutscheinaktion toyotashareathon.com angeboten: Für einen Twitter-Eintrag mit Link auf die Aktions-Webseite erhielt der Kunde einen Gutschein bei Autokauf über 500$. Pro Tag wurden 250 Gutscheine verteilt – insgesamt für 2 Millionen Dollar.
Was denken Sie über diese (Online-)Aufsehen erregende Art der Verkaufsförderung?
Wenn man die Zahlen umrechnet, haben in den USA rund 4.000 Twitter-User das Angebot von Toyota angenommen und sich eingetragen. Ob die angesichts der Bevölkerungszahlen in den USA wirklich aufsehen erregend war, ist zu bezweifeln. Für Deutschland ergibt sich aus unserer Sicht das Bild, dass Twitter in Deutschland nicht die Bedeutung wie in den USA oder anderen Ländern hat, wie auch Studien von eCircle belegen. Wir werden die weitere Entwicklung aber sicher mit Interesse beobachten.

3. Warum werden die bereits professionell betriebenen Social Media Kanäle, nicht prominent auf Ihrer Unternehmens-Webseite präsentiert?
Auf unserer Website steht die Information über unsere Modelle im Vordergrund, nicht die weiteren Kanäle, über die wir kommunizieren wie Newsletter, TV-Spots, Banner oder Social Media. Daher werden Sie zwar Hinweise auf verschiedene Medien finden, auch vermarkten wir Social Media crossmedial, diese stehen aber nicht Vordergrund unserer Kommunikation.

4. Welchen Mehrwert bieten Sie Ihren Kunden und Interessenten über Social Media?
Der Mehrwert für Kunden bei einem Kontakt über die lokale Facebook-Fanpage ist eine schnelle Information über interessante News und z. T. exklusive Informationen. Darüber hinaus werden seine individuellen Fragen z. B. über den Start des C30 Elektro-Autos schnell und kompetent beantwortet.

5. Welche sind die drei wichtigsten Erfahrungen, die Sie bisher mit Ihrem Social Media Engagement sammeln konnten?
Das Resümee für unsere deutsche Facebook-Fanpage sieht wie folgt aus: Social Media wirkt und trägt zur Markenbildung bei. Aber die Voraussetzung ist eine offene und schnelle Kommunikation mit den Kunden.

6. Wie wird Ihr Unternehmen Social Media in 2011 nutzen (Marketing & PR, Kundenservice, HR, Innovationstreiber, Image)?
Volvo Deutschland wird die bekannten und bereits bestehenden Social Media Plattformen (Facebook) weiter nutzen und ausbauen.

// UPDATE – die folgenden 4 Fragen hat mir Herr Schweitzer noch zusätzlich beantwortet:

7. Wie ist die Aufteilung zwischen Themen mit direktem Produktbezug, eher Unternehmensmeldungen und Artikeln mit Servicecharakter?
Für uns ist wichtig, dass die News für unsere Leser/-innen von Interesse sind. So haben wir beispielsweise gerade aktuell den Hinweis auf ein Kunstevent mit dem Volvo S60 in der Schweiz, das per Webcam verfolgt werden kann, gepostet: Dieses Posting ließe sich sicherlich sowohl unter “Produkt: Volvo S60” als auch unter “Unternehmensmeldung: Kunst-Event” als auch “Artikel mit Servicecharakter: Live dabei sein, per Webcam” einordnen. Entscheidend ist, dass unsere Postings interessant sind, was sich für uns vor allem am Feedback der Fans zeigt.

8. Entwickeln Sie die Inhalte für Social Media anders, als für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit?
Wir nutzen durchaus Themen aus dem Marketing und der Öffentlichkeitsarbeit. Für unsere Fanpage steht für uns allerdings immer im Vordergrund, was für die Fans von Interesse sein könnte. Insofern übertragen wie die Themen aus verschiedenen Bereich natürlich nicht eins zu eins in Social Media.

9. Verschiedene Kanäle zu überwachen und gezielt auf einzelne Kunden zu antworten kostet eine Menge Zeit und Arbeitskraft. Wie bedeutsam ist die direkte Kommunikation mit einzelnen Kunden für Sie?
Wir freuen uns, dass viele Fragen innerhalb der Community von den Fans selbst beantwortet werden. Auch wenn wir auf ein möglichst zeitnahes Feedback großen Wert legen, ist das natürlich nicht immer möglich, bespielsweise am Wochenende. Als Seitenadministrator können wir bislang leider auch keine persönlichen Nachrichten schreiben, so dass spezielle Probleme am besten auf dem bewährten Kommunikationsweg im direkten Kontakt von unserer Kundenbetreuung geklärt werden können.

10. Wann werden die ersten Kunden ein Auto bsw. über Facebook konfigurieren, sich beraten lassen und auch den Kauf abschließen?
Die Möglichkeit, den Neu- und Gebrauchtwagenkauf im Internet abzuwickeln, gibt es ja schon auf verschiedenen Portalen. Wie sich dies in den kommenden Jahren entwicklen wird und welchen Einfluss dies auf Social Media Kanäle haben wird, werden wir mit Spannung verfolgen.

Vielen Dank für Ihre Antworten, Herr Schweitzer.