Tag Archives: Gepäck

Angekommen. Tag 0.5 der Land Rover Experience Tour an die Seidenstrasse #LRET

Und ich dachte noch so: Nehme ich meine Tasche mit ins Handgepäck? Und dann so: Nee, geht ja nicht wegen Taschenmesser und Zeckenzange. Hätte ich den scharfkantigen Plunder mal zu Hause gelassen. Dann hätte ich jetzt auch meine Klamotten da :) Der Anschlussflug in Wien war echt knapp. Wir haben es grade noch so gepackt, das Gepcäh nich.

Und dabei dachte ich eben am Gepäckband in Odessa noch: “Och schaue! Der Drogen Cockerspaniel hat meine Tasche gefunden! Kann ich die jetzt schon anpacken oder werde ich dann verhaftet?” Dann habe ich gemerkt, dass die Reisetasche aus dem Bonuspunkteprogramm einer nicht näher erwähnten Weißnichtwas-Kette wohl sehr verbreitet sein muss. Denn jemand anders schnappte sich dann seine Tasche ohne vom Spürhund angefallen zu werden.

Trotzdem wünsche ich mir in solchen Situationen natürlich russisch zu können. Oder ukrainisch. Was nochmal was anderes ist. Aber die Dame vom Lost&Found war sehr nett und geduldig mit uns 3 gestrandeten ;) Nachdem wir ihr erklären konnten, dass draußen jemand mit Landessprachenkenntnissen wartet, ist sie mit uns raus, wir haben die Zollformulare klar gemacht und sind dann zum Büro der Ukrainian International den Verlust aufgeben.

Dank unseres Land Rover Guides Dimi wurde das Gepäck in Wien schon gefunden und wird morgen (hoffentlich) zu unserem nächsten Hotel in Sevastopol gebracht. Das ist hier nämlich alles andere als selbstverständlich. Normalerweise müssten wir kucken, wie wir es aus Odessa weg bekommen. Aber der nöchste Flieger kommt morgen erst um 14 Uhr dann. Dann haben wir schon die halbe Strecke nach Sevastopol hinter uns.

Das Abenteuer geht direkt am Flughafen los :-D Und alles gut soweit.

Nachdem das das dritte Mal ist, das mein Gepäck wegkommt, habe ich gestern wenigstens frische Unterhosen und nen Hemd in das Handgepäck gestopft, damit ich nicht alles voll miefe :)

Außerdem habe ich gelernt, dass auf einem Flug bei Ukrainian International mehr mit Geschirr geschmissen wird, als auf ner griecvhischen Hochzeit :-D

Was der Name Odessa mit Griechenland zu tun hat, erzähle ich später.

Ach ja:
Gibt es eigentlich so was wie Esperanto für Hände und Füße? Ernsthaft jetzt. So eine allgemeingültige, verklausulierte Zeichensprache, psychologisch fundiert, die auf empathie beruht?
Wenn die Frage jetzt so gar keinen Sinn macht, dann ist das auf mein allgemeines Durch- und In-Eile-sein zurück zu führen.

Jetzt gehts erstmal auf nen kleinen Stadtrundgang.

Bis später.

Dosvidanje