Tag Archives: Honda Civic Type R

Honda Civic Type R – Probefahrt und 3 Wochen Testbericht

Honda Civic Type R – Probefahrt und 3 Wochen Testbericht

Den Honda Civic Type R habe ich knapp drei Wochen hier auf dem Ponyhof gehabt. Ausreichend Zeit, um ihn sehr genau unter die Lupe zu nehmen und einigen Spaß mit dem Auto zu haben.

Die Erfahrungen teile ich in kleinere Postings auf. Zum ersten Mal auch einige Video-Postings mit anderen Leutchens. Diese hier sind schon online:

Hier geht’s los – ich nehm das Auto aus Offenbach von Honda mit. Blogpapa Robert Basic is auch mit dabei.

Gleich den nächsten Tag Freundin mit dem Type R erschreckt.

Vatertag. Also durfte Paps mal ne Runde mit der Drehorgel drehen. Immer nur Bollerwagen is ja auch nix.

Kurzes Video-Posting über den ersten Besuch an der Zapfsäule.

Weitere Clips und ein ausführlicher Testbericht folgen.

Honda Civic Type R Testtagebuch Teil 3 – Vatertag

Bollerwagen kann ja jeder. Also bin ich an Vatertag im alten zu Hause vorbei gefahren und hab dem alten Herrn den Honda-Schlüssel in die Hand gedrückt. Kleine Runde drehen und dabei die Eindrücke filmen, von jemandem, der seinen Lappen seit über 40 Jahren mit sich rumträgt und als Aussendienst-Techniker wahrscheinlich die Millionen Kilometer Grenze schon lange überschritten hat. Papa Probefahrer also im Honda Civic Type R:

Fazit: Kein alte Leute Auto, aber definitiv das Richtige Auto für die spaßigen Ausfahrten als Rentner ;)

Das ganze war auch eine kleine Wiedergutmachung der Pein, die mein Dad bei Alfa in Varano abegkriegt hat, als ich ihn nicht darauf vorbereitete, was ihn erwartet. Der FIAT-Chefingenieur für Chassis und Fahrwerk . Philip Krieffe hatte uns damals im Alfa Romeo MiTo um die Strecke geschmissen. Gab für Vadern beim Filmen blaue Flecken :) Dafür ist das Video eines meiner meist gesehensten auf YouTube.

Honda Civic Type R Testtagebuch Teil 2 – Freundin in Angst

Einen Tag nach dem ich den Type R mit nach Hause gebracht hatte, war Freundin dran. Mitfahren. Erstmal langsam eingewöhnen. Ok. Langsam ist jetzt der falsche Ausdruck. Erstmal FIX auf der Autobahnauffahrt eingewöhnen :) Das Auto marschiert ja nicht nur los wie die Feuerwehr, wenn er in die interessanten Drehzahlbereiche kommt, klingt er auch noch richtig gut. Irgendwie nur für Jungens. :)

Zum Vergleich: Meine Süße habe ich nicht ganz so gequält (quälen können *g*) wie Ricardo Patrese seine Frau. War ja keine Rennstrecke vor der Haustür ;) Deswegen kam es nicht zu den rüden Beschimpfungen. Wohl aber machen sich beide ziemlich schnell Gedanken um Kinder. Egal ob die zu hause oder die ungeborenen :)

Honda Civic Type R – kleines Probefahrttagebuch Teil 1

Endlich hab ich ihn! Den Honda Type R. Nach 2 1/2 Jahren :-) Also das war so. Auf die Idee mit dem Probefahren kam ich 2007 durch genau dieses Auto. Als alter Star Trek Next Generation Fan (Picard, Worf, Data und so) hab ich mich gleich in den 2006 vorgestellten Civic verkuckt. Als ich dann las, dass es davon auch wieder einen Type R – also die Racing Variante geben sollte, war klar: DEN will ich fahren! Daraus entstand dann die Idee, das ein Probefahrten-Blog zu starten. Aber ich kam nicht in die Puschen. Dann half mir Robs Aufruf “Create your own experience” auf die Sprünge, ein “Unterblog” mit Probefahrten auf seinem damaligen Blog basicthiking zu starten. Gesagt getan.

Und ich hatte die große Hoffnung, direkt mit dem Honda Civic Type R loslegen zu können. Aber, große Ernüchterung: Kein Händler hatte das Auto in der Ausstellung. Also fing ich mit einem Subaru Impreza Sport an. Da der Subaru Händler damals am gleichen Tag in Bielefeld eröffnete, an dem ich mir überlegt hatte mit dem Probefahren zu starten passte das irgendwie auch ganz gut.

In der ganzen Zeit danach habe ich immer wieder versucht an den Type R ranzukommen und es hat nicht geklappt. Bis vorletzte Woche. Da konnte ich ihn mir vom Honda Testtag (ich schrob davon) für ein paar Tage mitnehmen! :-) Umso witziger, dass mein Blogpapa Rob Basic und ich uns ausgerechnet auf dem Workshop auch mal wieder trafen.

Also musste ich ihn fix vor das Auto zerren und den Probefahrer-historischen Moment festhalten :) Hier meine allerersten begeisterungsgeschwängerten Eindrücke von der Rückfahrt von Frankfurt nach Bielefeld. Sorry, Rob, dass ich Dich gar nicht habe zu Wort kommen lassen. *hüstel*