Tag Archives: Keyboard

Bluetooth Pairing mit Apple Wireless Keyboard funktioniert(e nicht)

Bluetooth Pairing mit Apple Wireless Keyboard funktioniert(e nicht)

Boah das hat mich gerade wahnsinnig gemacht. Also dachte ich mir, falls jemandem etwas ähnliches passiert, halte ich hier mal die Lösung für das Problem fest, da mir das nun bestimmt schon zum 3. Mal passiert ist:

Wollte Apple Wireless Keyboard (Bluetooth) mit Macbook Air pairen

Problem: Keyboard wird am MBA nicht erkannt.

  1. Fehler: Artig die Batterien vorher ausgetausch
  2. Fehler: Das Keyboard ist noch mit dem iad gepairt. Also Bluetooth auf dem iPad ausschaletn
  3. Fehler: HAHA. Mit dem iPhone ist es nun gepairt. Dort also auch das BT ausgeschaltet. Sollte ja nun klappen.

Klappt aber nicht. Das Keyboard taucht in der Bluetoothgeräte-Liste nicht mit Namen auf, sondern nur mit einer Geräteadresse. Unter Windows oder Linux würde mich das nicht wundern. MacOS macht aber sowas verwirrendes eigentlich nicht.

Die Lösung: Nochmal ganz von vorne anfangen

  1. falsch erkanntes Keyboard aus der BT-Geräteliste auf dem Macbook löschen
  2. Batterien aus der Tastatur rausnehmen
  3. Bluetooth auf dem Macbook aus- und wieder anschalten
  4. Batterien wieder ins Keyboard einlegen
  5. Keyboard anschalten und siehe da:

Es wird erst beim 2. Versuch erkannt. *fluch* aber wenigstens wird es erkannt.

So, nun kann ich auch an meiner BROCKHAUS Rezension weiter tippen :)

 

Mein Blogging-Setup für die nächsten 10 Tage: iPhone TheGLIF & @Logitech K760 Solar

Mein Blogging-Setup für die nächsten 10 Tage: iPhone TheGLIF & @Logitech K760 Solar

Da bin ich wirklich mal gespannt, wie ich damit klar komme. Der Druckpunkt und die Verarbeitung der Tastatur sind erstklassig und von den Apple Originalen nicht zu unterscheiden.

Logitech K760 Solarkeyboard, The GLIF and iPhone 4s

Was mir ein bisschen Sorge macht ist, wie robust die Tastatur ist. Auch wenn wie als Solar-Tastatur ja eigentlich für Outdoor und Reise-Einsaätze geeignet sein sollte, macht sie auf mich eher den Premium-Office-Eindruck. Aber das kann natürlich täuschen. Mal sehen, wie sie sich so macht in den Packtaschen.

Hauptsache die Bedienung ist nicht zu kompliziert. Die Anleitung habe ich weder gelesen noch eingepackt – jedes Gramm zählt. Sonst hätte ich ja gleich das Notebook mitnehmen können :)

Sonst ist noch die Olympus PL1 mit 14-44mm Linse dabei und das wars. Travel light ist die Devise.

Als Backupspace für die Fotos kommt ein 32GB USB Stick mit in der Hoffnung hin und wieder mal bei netten Menschen sicherungen ziehen zu dürfen.

Morgen gibt es dann wohl schon die ersten Tipp-Versuche mit der Kraft der hoffentlich wieder rauskommenden Sonne.