Tag Archives: lecker

Start der kleinen Weinproben v.a. mit Supermarktwein

Da schreibfauler Mitbewohner und ich ja immer mal gerne nen Rotwein trinken, hab ich mir überlegt – v.a. als Gedächtnisstütze was schmeckt und was eher direkt in den Ausguss gehen sollte – hier mal Buch zu führen, welche Tropfen taugen und welche nich.

Und die Schere geht echt mal WEIT auseinander :)

Grade aktuell hab ich diese beiden hier vor der Nase stehen:

Der Chianti schmeckt so eisenhaltig und nach Blut als hätte man sich grade volles Programm auf die Zunge gebissen.

*BLARGH*

Ok, nen Superiore für 2,99 im real hätte einem auch schon zu denken geben sollen. Aber Versuch macht ja bekanntlich kluch.

Finger weg von dem Zeug!

Der Montepulciano aus dem LIDL ist dahingehend ganz lecker. Riecht und schmeckt einn bisschen nach Kirsche.

Preis weiss ich nicht mehr genau, aber im LIDL gibt es ja eh ncihts über 4 Euro.

Kurz nach dem Blutchianti hatte ich kurz den Eindruck er wäre fade und farblos, aber nach nem Käsetoast schmeckt er echt OK. Nix besonderes, aber bringbar.

Ein neues Apfelblog ohne Computer ist am Start!

Nach langem rumdrängeln hat mein Lieblingskollege seinen Urlaub endlich dazu genutzt, sein Appleblog an den Start zu kriegen. Das Geile daran is – bei ihm geht es nicht um Elektrokrams aus Cupertino sondern um echt und VERDAMMT leckere Äpfel der verschiedensten Sorten und anderes Gartenzeugs.

Apfelbäume hat er jedenfalls reichlich und drei davon durfte ich bei der Arbeit schon probieren :) :

  • Calville Etoilée (Rote Sternrenette) » Maastricht, Niederlande vor 1790
  • Cox Orange » Buckinghamshire, England 1825
  • Elstar » Wageningen, Niederlande 1955 (2x)
  • Geheimrat Dr. Oldenburg » Geisenheim, Deutschland 1897
  • Goldparmäne » Normandie, Frankreich 1510
  • Gravensteiner » Südjütland/Nordschleswig/Dänemark 1669
  • Ingrid Marie » Insel Fünen, Dänemark 1910 (2x)
  • James Grieve » Edinburgh, Schottland 1880
  • Jonagold » New York, USA 1943
  • Klarapfel » Riga, Lettland vor 1852Santana » Wageningen, Niederlande 1978
  • Schöner aus Boskoop (Roter Boskoop) » Boskoop, Niederlande 1856
  • Topas » Prag, Tschechien 1984
  • » Unbekannt/neue Sorte (5x)