Tag Archives: Links

Notizen an mich 15-05-19

Notizen an mich 15-05-19

Elon Musk Zitate aus neuem Buch

Design Thinking der Film – unbedingt anschauen nach dem IBM Design Workshop auf der re:publica

sich dazu kriegen, Sachen zu machen. auch hier

Am besten das Bullet Journal (Notizbuch führen) zur Gewohnheit machen

Meine Rede: Ziele sind langfristig Quatsch für persönliche Entwicklung. Besser sind Systeme bzw. Themen.

Gelesen am Wochenende

Bill Murray in “Ask me anything” auf Reddit

Kaffee-Nickerchen klingen nach einer sehr guten Idee :-D Kaffee trinken, bevor er wirkt einschlafen, wacher aufwachen

Wer lernen will muss schlafen

Interview mit einem 2-jährigen “Wo siehst Du DIch in 5 Jahren?” :-D

Schöner Artikel über den Photographen Thomas Struth

Schreiben ist nachdenken. Sach ich ja. Und bloggen ist öffentliches, lautes nachdenken

Mädels, falls jemand immer noch Angst hat, zuviel Gewichttraining könnte zuviele Muskeln produzieren

Das Blackphone klingt mindestens so spannend wie das Fairphone mit dem ich schon erste Erfahrungen sammeln konnte

Krass der 2014er Toyota Prius hat nen Sicherheitsstern bei den Amis verloren, obwohl sich an der Kiste nix geändert hat. Auch nicht am Testverfahren

Erst machen, dann überarbeiten

Wow, mal eben als Selbstversorger auf einen Hof in Tschechien gehen. Respekt! Klar, dass da auch mal Zweifel aufkommen.

Wie sieht es eigentlich in kolumbianischen Drogenlaboren aus?

Links zum Wochenende

Eine wunderbare Idee, sich seine Vergangenheit, Zukunft und verbleibende Lebenszeit zu verdeutlichen. Jeden Tav ein Kügelchen aus der einen Vase in die andere legen und sich versprechen, diesen Tag nicht zu verschwenden.

Brot meiden ist nicht nur zum Lebenszeitverlängern eine gute Strategie, wie man bei Grain Brain Autor Dr. Perlmutter nachlesen kann

war 2013 wirklich ein so schlechtes Jahr für Technologie? Tom Foremsky meint in dem Zusammenhang, es war eher ein peinliches Jahr für die Medien. Und da stimme ich ihm mal sowas von zu.

Thymes ist mal ne coole Kochapp: Für jede der 4 Herdplatten kann ein eigener Timer gestellt werden.

Scripting your car – Talk vom 30C3 – “If you can’t open it, you don’t own it” – mit PYTHON statt Öl und Schraubenschlüssel

Falls ich mir doch nochmal Boxen ins Büro stelle

WIRED hat seine Top-Stories des Jahres zusammen gekloppt. Meine Favoriten der Favoriten sind das geheime Ding in der chinesischen Wüste, von dem nichtmal die CIA weiß was es ist, die Frage ob eine neue Lehrmethode eine Geniegeneration schaffen könnte und der dritte war gar nicht in der Liste: Wie man das Macbook Netzkabel richtig aufwickelt :-D

In the Hollow von Rachel Sermanni Schöner Song – gefunden bei Marcel

Lifehacker hat nen tollen Tip am Start: Einen TUN oder ERLEDIGEN Ordner auf dem Smartphone anlegen, in den alle Apps rein kommen, in denen eben wichtiges zu erledigen ist.
Ich mache es mir mal einfacher und lege einen – ERLEDIGEN – Ordner auf dem Desktop an und schmeiße ihn in die Finder Sidebar. Da kommen ab jetzt alle Dateien rein, zu denen ich noch was machen muss.

Eigentlich überlegte ich ja immer noch, ob ich mir iA Writer pro zulege. Der offene Umgang mit den Software Patent-Vorwürfen und das Sein-Lassen der Patente spricht deutlich für Oliver Reichenstein und sein Team. Und hier die ganze iA Writer pro Story nochmal als Weihnachts-Gedicht :)

Interactive Storytelling bei der NYT at its best – andere Features unter Scrollytelling

letztens gelesen

Geilster Auftritt seit langem! George RR Martin is not your bitch! :-D Das ist der beweis: The Internet is not only for porn!

Würdet Ihr einem Doktor im T-Shirt vertrauen? Schwachsinnige Frage die die BBC da stellt oder? Meinen Doc hab ich noch nie iom weißen Kittel gesehen, sondern nur im Polo oder Pulli. Habe ich kein Problem mit. Mit einem rauchenden oder heftig übergewichtigen Arzt hätte ich uU schon Glaubwürdigkeitprobleme.

Erde und Mond von Saturn aus fotografiert

Warum Journalisten nie objektiv und Politiker immer wie Junkies sind

Secret Service Mitarbeiter hat über 150 gefälschte Führerscheine, AT&T Mitarbeiter-Ausweise und Wähler-ID-Karten verkauft :)

Der wunderbare Holgi hat beim ebenso wunderbaren Science-Blogger Lars Fischer angerufen und ihn zu seiner Nierentransplantation und seiner Behinderung dem Fraser-Syndrom interviewed. Anhören! Ich wusste nicht, dass man während der Dialyse ganz normal arbeiten kann. Krass.
Und gute Besserung an Lars, auf dass Du bald aus dem Krankenhaus entlassen wirst.

Leap Motion taugt noch nicht so recht. Werde ich ersmtal nicht bestellen. Caschy hat nen Anruf aus Hollywood bekommen und wird Hand-Double für Tom Cruise in Minority Report II.

Charles Manson hat mit “Wie man Freunde gewinnt” gelernt, wie man einen funktionierenden Killerkult aufbaut und selbst ein höchst funktionaler Soziopath wird. Nettes Testimonial.

Hervorragender Artikel über Schlaf, der ua zeigt, wie unterschiedlich Frühaufsteher und Nachteulen arbeiten. Alle 9 Tips, die Karrierebibel in dem Artikel gibt, kann ich bestätigen. Momentan sehe ich zu, mindestens 8-9 Stunden Schlaf zu bekommen, wenn ich sie brauche. Wache ich vorher auf, stehe ich eben auch mal nach nur 6 Stunden auf, was recht selten vorkommt.

Duplikate von Dateien finden – Tools für Mac und Windoof (nochmal Stadt-Bremerhaven) – Habe ich mir letztens schonmal vorgenommen. Der nächste verregnete Sonntag kann kommen und dann werden 2 Notebooks, 1 Desktop-PC und ein Synology NAS von Datei-Dubletten befreit.

35.000€ wird der BMW i3 kosten. Ob mit oder ohne Akku geht nicht so ganz hervor. Preis und Reichweite in etwa wie beim Nissan LEAF also.

Brand in der Nähe von JP Morgans Goldtresor in NY. Wer genug Gold gekauft hat, kann sich sich bei dem Rekord-Gold-Kurs also davon nun ein Elektroauto kaufen ;)

WDR5-Diskussion zum Thema E-Mail mit Jörg Friedrich. Hörenswert!

Frage mich ernsthaft, wie lange wir uns die “wir haben doch nix von PRISM gewusst”-Scheiße noch von Mutti Merkel gefallen lassen. Widerlich.

Apple spielt mit größeren Displays für iPad und iPhone rum. Mal ernsthaft: Ein 13″ iPad? Nääääh. Ich bin zwar kurzsichtig, aber nicht SO kurzsichtig. Baut lieber wieder innovative Produkte, die es noch nicht gab, statt mit Farben, Größen und billiger rumzuprobieren.

Huch, Anakin Skywalkers Geburtsort scheint von einer Sicheldüne überwandert zu werden.

Kohl hat für die Wiederverinigung und die Einheit Europas gearbeitet (gut, auch darüber kann man streiten). Merkel nur für ihren eigenen Amtserhalt. Schöne Kolumne von Jakob Augstein bei SpOn. Zitat:

Merkel hat sich auf einen gefährlichen Tausch eingelassen: Sie gibt die Verantwortung ab und behält die Macht. Sie lebt damit einen Zynismus der Macht vor, der uns alle kompromittiert. Der Erfolg gibt ihr recht, wer sie nachahmt, kann also nicht falsch liegen. Damit bestärkt ausgerechnet die Kanzlerin eine bürgerliche Sicht auf den demokratischen Staat, die sich schon einmal in der Geschichte als verheerend herausgestellt hat.

Große Überraschung: Wenn die Polizei schon keine sichtbaren Dienstnummern an der Uniform haben möchte, hätte sie doch wenigstens GPS-Transmitter in die Autos bauen lassen können :)

40% des Trinkwassers der VS von A wird zur Kühlung von Kraftwerken verwendet. Krasse Zahl. via fefe

Wie kommen die NSA-Schlapphüte mit PRISM an meine Daten? Die Jungs von The Verge haben eine nette Infografik dazu gebaut und t3n das ganze auf deutsch erklärt. Ausdrucken kann nich schaden ;)

Impfgegner sind ja so ein Völkchen für sich. Die, die dann auch gleich noch Anthroposophen und Steiner-Jünger sind ganz besonders. Einen schönen Artikel dazu gibt es hier. Zitat mit dem schönen Wort “Wohlstandsverwahrlosung”:

Es sei ja bekannt, dass innerhalb Berlins der Prenzlauer Berg der Bezirk mit der geringsten Impfquote sei. Dort lebten Eltern mit hohem Bildungsgrad. “Die wissen bei jeder Plastiktüte, wie gesundheitsschädlich sie ist, aber bei einer lebenswichtigen Impfung ihrer Kinder verweigern sie sich.” Viele von Ihnen verließen sich darauf, dass schon genug andere Eltern ihre Kinder impften und so den eigenen nichts geschehe: “Das ist auch eine Form von Wohlstandsverwahrlosung.”

Eine Creative Commons GEMA für faire Tantiemen-Umverteilung an die Musiker sammelt Unterstützungs-Kohle auf startnext. 33.000 von 50.000 haben sie schon zusammen.

Die 5 großen Namen der ZEIT erklären ab sofort wöchentlich die Welt. Bin gespannt wie das Gegengewicht zu SpOns Kolumnisten sich lesen wird.

Detroit ist pleite und von den 18 Milliarden Schulden liegt eine Milliarde bei europäsischen Banken. auch via fefe Lustiges Detail am Rande: Ein Freund von mir war letztens in Detroit und dort gab es bereits den Ratschlag, besser nicht in die Innenstadt zu fahren, wegen der Kriminalität.

Lesebefehl an mich: 300 Seiten Privacy-Handbuch lesen. via stadt-bremerhaven