Tag Archives: racing

Designt die Lackung des DUNLOP Ferrari 458 & fahrt nach Le Mans wie @Miklad letztes Jahr

Designt die Lackung des DUNLOP Ferrari 458 & fahrt nach Le Mans wie @Miklad letztes Jahr

Was das Design des Ferrari 458 angeht, haben die Kollegen bei Pininfarina ja schon ganze Arbeit geleistet ;)

Mittlerweile ist die Aktion von Dunlop ein alle-Jahre-wieder-Ereignis. SEHR fein. Schon zum 4. Mal könnt Ihr einen nackt-weißen Ferrari 458 fürs 24 Stunden Rennen in Le Mans virtuell lackieren. Der wird dann auch tatsächlich so ins Rennen geschickt. Und Ihr könnt Eurem Baby dann beim 24 Stunden Rennen in Le Mans zugucken, wie es seine Runden zieht! Dunlop lädt den Sieger-Designer nach Le Mans ein und legt noch 1000€ Taschengeld drauf (aus eigener Erfahrung kann ich sagen – die Merchandising Stände an der Strecke in Le Mans sind Hammer! Da kann man 1000 Öcken äußerst sinnvoll anlegen *G*)

Letztes Jahr hat übrigens in der LMP2 Klasse ein NISSAN auf Dunlop-Schlappen gewonnen. Ich denke die Party dürfte bemerkenswert gewesen sein. Seht zu, dass Ihr erst am Montag zurück fahrt! Ich war zu Gast beim SIGNATEC-NISSAN Team, die 2. in der LMP2 geworden sind – auf Grund der Verbindungen mussten wir allerdings vor der Party schon wieder zurück.

Das ganze nennt sich „Dunlop Art Car Competition“ – das heißt Ihr kriegt eine ordentliche Konkurrenz: Neben Auto- und Motorsport-Fans sind auch Design- und Kunst-Studenten aus ganz Europa aufgerufen mutzmachen. Wobei ich ja hier eine Aufteilung in zwei Hälften nett fände – eine für die Fans und eine für die Profis. Design-Studenten sind ja nun durchaus in einer anderen Liga unterwegs.

Mitmachen lohnt sich trotz der starken Konkurrenz! Die vier best bewerteten Einsendungen aus Deutschland gewinnen definitiv auch etwas, wonach sich jeder Racing-Fan die behandschuhten Finger nach leckt: Eine Taxifahrt im Rahmen eines VLN-Laufs auf der Nordschleife.  BTW: Wenn Ihr die VLN Saison dieses Jahr verfolgen wollt, merkt Euch das Racingblog vor.

Und das geht so: Jetzt mal ganz ohne Flachs: Sind das hier die lässigsten Teilnahmebedingungen ever oder was?

(C) Dunlop - Teilnahmebedingungen

Der Vorjahressieger Mik Whiting sitzt übrigens auch in der Jury dieses Jahr. Wenn man sich Miks Web-Portfolio so anguckt, ist Mik definitiv ein Pro :) Falls er wieder in Le Mans sein wird, lohnt es sich bestimmt, seinem Twitter-Account zu folgen ;)

Das hier ist sein Sieger-Design vom letzten Jahr::

(c) Dunlop

Also macht bis zum 10. Mai auf http://artcar.dunlop.eu/de/ mit! Und haltet Euch den 2. und 3. Juni frei. Dann ist Lehmanns angesagt. Und Euer Design auf dem Ferrari 458 rollt zum ersten Mal aus der Box!

Wenn Ihr mehr darüber erfahren möchtet, wie es sich anfühlt auf Dunlops unterwegs zu sein, empfehle ich Euch die Beiträge hier bei Jan und Jens:

Hütchenspiel: Dunlop Sport Maxx RT auf BMW Z4

Audi R8, Dunlop Sport Maxx Race, Ascari und ich

Jörg Müller und sein BMW M3 GT2

Mit Dunlop ging es auf die Rennstrecke… auf DIE Rennstrecke!

Das Ascari Race Resort – mein erstes Mal auf einer Rennstrecke!

Reifen Label 2012 + Dunlop Sport Maxx RT 2012 – der Reifen mit dem V-Profil

Probemodel statt Probefahrer Teil 1 für @zylinderblog

Probemodel statt Probefahrer Teil 1 für @zylinderblog

Letztens sprach Fabian Ottman mich an, ob ich nichtmal eins seiner T-Shirts au der Benzin im Blut Collection probetragen möchte, ich dürfte es dann natürlich auch behalten. Da sag ich natürlich nicht nein.

Auf Twitter folgte ich ihm eh als @Zylinderblog schon ne Weile und hatte da bereits mitgekriegt, dass Fabian ziemlich umtriebig ist :)

Also habe ich mich mal durch den Benzin im Blut Shop geklickt und das “Late Apex” Shirt hat es mir angetan. Hübsches, oldschooliges Motiv im leicht used Look. Das T-Shirt in diesem coolen grau, das mein altes Ramones T-Shirt erst nach 10 Jahre und gefühlten 100 Wäschen hatte :)

Aber das ist noch nich alles: Als ich in das “Late Apex” Shirt reinschlüpfen wollte wunderte ich mich schon, warum das T-Shirt so schwer ist. Hat da einer ne Zündkerze dran gehängt oder was?
Jepp, einer hat :) Im Kragen vom Shirt war ncoh ein Schlüsselanhänger aus ner echten Zündkerze dran getackert :-D

La Kerze

Nach dem ich den Funkengeber abgetüdelt hatte, kam die nächste Überraschung. Da stand was innen im Shirt drin. Ja nee, nicht die Waschanleitung. Größer.

Also den Wams mal eben auf links gezogen und Zack, hab ich den perfekten Spickzettel für die Rennfahrer-Schule. Und die Erklärung wie ich den perfekten “Late Apex” erwische. Fabian hat seine eigene Rennsporterfahrung v.a. auf der Nordschleife nicht nur in die coolen Motive seiner Shirts einfließen lassen sondern sein Know How auch auf der Innenseite verewigt.

Da kriegt Ihr die Fahranleitung für die pefekte Kurve:

Sehr cool. Und dazu gab es noch das oben schon gezeigte Benzin im Blut Logo Shirt ebenfalls im used Look. Danke Fabian – ich muss im Sommer nicht frieren ;)

Gänsehaut-Video und eine Ode ans Racen via @moppedblog

Gänsehaut-Video und eine Ode ans Racen via @moppedblog

Supercoole Bilder aus der AFM (American Federation of Motorcyclists) Renn-Serie. Tolle Bilder, aber die Ansprache, die Schauspieler John Doman im Hintergrund spricht:

The theory of competion says: “Just because they are the strong doesn’t mean they can’t get their asses kicked” The other guy may be the favorite. The odds maybe stacked against you. Fair enough. But what the odds don’t know: This isn’t a math test!

Einfach nur geil. Ich glaub ich kucks jetzt zum vierten Mal. Ich steh auch auf Pathos :-D