Tag Archives: web@classic

Buzzriders und Klassik am Wochenende @RobGreen @kronbergacademy

Ich freue mich aufs nächste Wochenende:

Erst geht es zum Buzzcamp von Robert – das Open Space zu Buzzriders. Das ganze geht von Samstag bis Sonntag.

Aber ein ganzes Wochenende nur mit Internetzeugs ist ja ein bißchen einseitig ;) Deswegen kommt noch ein bißchen klassische Musik mit dazu. Im April hatten wir ja schon das Vergnügen, beim Web@Classic Event der Duisburger Philharmoniker dabei sein zu dürfen. Dort haben wir Ulrike Schmid kennen gelernt, die sich für die Kronberg Academy um alles was mit Web 2.0 zu tun hat kümmert.

Damals hat Ulrike mitbekommen, wie Cello begeistert ich bin. Deswegen sprach sie mich schon vor einigen Wochen an, ob ich am Samstag den 4.7. ein Interview unter dem Titel #KAtalk via Twitter machen möchte. KLAR möchte ich! :) Also twittere ich nun am Samstag dem jungen Cellisten Julian Steckel ein Loch in den (Cello-)Bauch und abends werden wir uns etwas früher vom Buzzcamp abseilen und um 18 Uhr in der Kronberger Stadthalle das Examenskonzert von Marie-Elisabeth Hecker anhören.

Und mit ganz viel Glück kann ich noch eine alte Freundin in Frankfurt besuchen. Das wir ein Spaß!

Weiß noch jemand eine günstige Übernachtungsmöglichkeit in oder um Bad Homburg und das dortige Bürgerhaus herum? Bitte in die Kommentare damit oder per E-Mail

Cello,Fußtreter,InformationArchitecture und MacBook @philharmoniker @kronbergAcademy @zoecello

Web@Classic hat mich ja letztens schon angefixt mit Klassik. Was Zoe Keating hier macht ist aber schon der Wahnsinn HighTech und klassische Musik. Hie rgeht es zum kurzen und hier zum langen Beitrag bei WIRED. Und natuerlich zu Zoes Homepage.

bild-36

Da dachte ich mir, das darf ich Euch nicht vorenthalten und mich würde auch interessieren, was die Kronberg Academy dazu sagt. Ist das ein Konzept, was sich auch in den klassischen Unterrricht integrieren läßt. Und Zoe twittert natürlich auch @zoecello.

Musikprototyping wie im Prozess von Inforamtion Architecture, so baut Zoe Keating Stück für Stück ein Musikgebäude aus kleinen Musikblöcken zusammen, die im Loop weiterlaufen, während sie schon etwas neues spielt. Das Ganze hält sie mit Ableton Live und SoundLooper, “nasty applescripts” und etwas “Midi Gaffatape” zusammen.

Eigentlich wollte sie mit 16 Cellisten gleichzeitig zusammen in ihrem Loft spielen. Das hat nicht geklappt also baut sie sich die Soundspuren selbst und spielt die Schnipsel der anderen Streichkollegen mit den Füßen ein.

Da kriege ich fast Lust auch wieder Musik zu machen ;) Jetzt bräuchte ich nur noch ein Cello. Hat da noch jemand eins abzugeben?

Das witzige ist – ich hab grad unbewusst Das Interview offen, die Homepage UND die Myspace Seite und alle drei haben Sound abgespielt. Die Layertechnik funktioniert sogar mit völlig chaotisch und wahllos zusammen geworfenen Soundbites.

Faszinierend.

Web@Classic Interview Videos @philharmoniker

So, über Nacht sind die Videos bei youtube angekommen also nutze ich die Mittagspause mal zum Nachliefern.

Nach dem Konzert hatte ich die Möglichkeit, Frank Tenter und Alfred Wendel kurz die Kamera vor die Kamera zu bekommen und mir ein paar Fragen zu Social Media, Web 2.0 und Kulturmarketing zu beantworten.

Alfred Wendel, Intendant der Duisburger Philharmoniker zur Gesamtstrategie

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

Frank Tendler, Social Media Beauftragter und Projektleiter der Duisburger Philharmoniker

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

Ach ja und mich hat Franks Kollege Christoph auch vor die Kamera gezerrt :=) Leider kann ich Vimeo Vidoes hier nicht einbinden. Deshalb: Einfach hier klicken ich bin bei 3:44 Minuten dran.

Probefahrer alex kahl bei web@classic bei den Duisburger @philharmonikern

Und wo ich schon bei den Videos bin – einer der tollsten TED-Vorträge, die ich bisher gesehen habe ist der von Benjamin Zander (Dirigent der Boston Philhamonics) “Classical Music with shining Eyes”. Besonders das Ende ist überraschend und gänsehauttauglich.

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

Ich bin mal so frei und änge die Trackbacks zu den Blogs, die web@classic wahrgenommen haben hier auch noch mal mit an: Die Blogger waren auch mit dabei: UPLOAD wird von Frank genannt, Alles Roger, dronski, Der Westen, Annabell Preußler