Tag Archives: Whisky

Whisky Herstellung in 3D-Video erklärt

Whisky Herstellung in 3D-Video erklärt

Wie Whisky-Brennen funktioniert habe ich seinerzeit bei Bruichladdich auf der Insel Islay schonmal vom Nissan LEAF fahrenden Chef Mark Reynier (der mittlerweile die Geschäfte an Simon Coughlin übergeben hat) erklärt bekommen. Inklusive den den frisch gebrannten Alkohol direkt aus dem Spirit-Safe vom Finger lecken ;)

Damals habe ich auch zum ersten Mal gelernt, das der Torfgeschmack eines Whiskys daher rührt, wie viel Torf in das Feuer kommt, mit dem das Getreide (meistens Gerste – Englisch: Barley) getrocknet wird und konnte die meisten Destillerien auf des Isle of Islay zumindest von außen kurz kennen lernen. So zum Beispiel Bowmore oben im Artikelbild oder mal an den Fässern von Ardbeg schnüffeln:

Mit NISSAN LEAF an den Ardbeg Barrels

Mit NISSAN LEAF an den Ardbeg Barrels

Vor den riesigen und über 100 Jahre alten Brennkesseln zu stehen war schon sehr beeindruckend. Der 3D-Designer Oliver Ende hat jetzt ein Video gebastelt, in dem er uns mit in die Brennkessel hinein nimmt. Näher kommt man an die Whisky-Herstellung wohl kaum ran :)

/via Tasteup – auf deren republica-Aktion ich jetzt schon gespannt bin ;)

Und weil Islay einfach so schön ist, hier nochmal ein anderes Video vom Insel LEAF ;) (frage mich, ob Mark das Auto mitgenommen hat oder ob der LEAF immer noch dort rumstromert.)

Nissan Leaf/Bruichladdich Video shoot Islay, Scotland May 2012 from Nigel Swan on Vimeo.

Whisky-Geeks anwesend? Was würdet Ihr so Brennmeister und Destillerie-Chef bei @Bruichladdich fragen?

Auch wenn ich gerne mal einen Whisky trinke, so bin ich (noch) weeeeiiiit davon entfernt, sowas wie ein Whisky-Kenner zu sein. Darum brauche ich Eure Hilfe.

Morgen werde ich die Bruichladdich Destillerie auf der Isle auf Islay besuchen und die Möglichkeit zu einem Schnack mit Mark Reynier – dem Betreiber und Master Destiller Jim McEwan haben.

Der Grund warum ich dort vor Ort bin ist, weil Mark Reynier seit kurzem einen Nissan LEAF auf der Insel fährt. Die Bruichladdich Whiskybrennerei gilt als eine der öklogischsten Brennereien und dazu passt eben auch die Nutzung eines Elektroautos. Nach über 5000 Elektrokilometern, die ich bisher gefahren bin, kann ich bei dem Thema durchaus mitreden :)

Aber zum Thema Whisky: Was würde Euch interessieren? Was soll ich fragen?

Hier die Webseite der Brennerei, der Wikieintrag und der Twitter!!-Account und der Brennerei-Blog von Mark

Die Frage nach dem Wetter hat dieser Bruichladdich Tweet von eben schon mal beantwortet ;)